Warum kleidet sich jeder wie eine skurrile Prärie-Milchmagd? | Mode

Lkönnen wir uns kurz unterhalten? Nichts, über das man sich sorgen sollte. Aber wir müssen über dein Sommerkleid reden. Du kennst den. Die lange, lockere vielleicht mit Smok oder Kräuselung am Mieder. Oh, und die Puffärmel – es hat definitiv Puffärmel. Ihre Oberarme und Oberschenkel sind bedeckt – das war teilweise der Grund, warum Sie es gekauft haben – aber es kann eine nackte Schulter oder einen milchmädchenhaften eckigen Ausschnitt geben, der ein wenig Dekolleté zeigt. War hinten ein Ausschnitt? Ein bisschen nackte Haut, aber edel, wissen Sie. Ich denke, es ist Gingham. Aber es könnte floral oder hellrosa oder weißes Leinen sein.

Sie kennen das Kleid, das ich meine, denn selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass es nicht in Ihrem Kleiderschrank ist – noch – ist es diesen Sommer überall. Es ist das Kleid, das deine beste Freundin auf ihren Urlaubsfotos auf Instagram trägt, und das Kleid, das die Lehrerin deines Kindes zum Sommerfest trug. Es ist das, was Sie zu Ihrem Geburtstagsessen tragen sollten, egal ob Sie 21 oder 50 Jahre alt werden.

Wie wurde das skurrile Kleid mit Puffärmeln zu einem beliebten Look für die Frau, die im Speedwalking den Zug zur Arbeit erwischt und gleichzeitig auf ihr Handy schaut? Wie sind wir an einen Punkt gekommen, an dem sogar Nadine Dorries von der vakuumverpackten Schneiderei zu den pastoralen Vibes eines kornblumenblauen, spriggy Maxikleides mit tulpenbesetzten Ärmeln übergeht, wie sie es kürzlich getan hat?

SL027AL Sleeper „Atlanta“ Leinenkleid in Blau Gingham $ 320 (1)
SL027AL Sleeper „Atlanta“ Leinenkleid in Blau Gingham $ 320 (1) Foto: –

Dieses Kleid hat die Welt erobert, weil es, obwohl es skurril und leicht aussieht, zwei der erdbebenartigsten Veränderungen in der Art und Weise verkörpert, wie wir denken, leben und uns daher kleiden, denn so funktioniert Mode.

Die erste ist die Stimmungsverschiebung in Richtung Theatralik – das Leben als Performance-Kunst – die aus den sozialen Medien kommt und in der Urlaubsfotografie zu sehen ist: unechte Ehrlichkeit, aber hoch inszeniert, eine Rückansicht des Spaziergangs vor dem Abendessen durch eine malerische Straße, anstatt dass alle grinsen in die Kamera über einen Tisch. Das Milchmädchenkleid mit Puffärmeln ist eine Garderobenversion des Sommerkleides.

Die zweite Änderung ist Bekömmlichkeit, die früher ein bisschen trist und zimperlich war, jetzt aber ehrgeizig und glamourös ist. Yogaurlaub und Halbmarathon, Flexitarier sein, Achtsamkeit, Alkoholverzicht in der Woche – das gab es schon, als die Pandemie unsere Sucht nach frischer Luft, Spaziergängen und Essen im Freien ankurbelte. Masken und soziale Distanzierung machten Hygiene zu etwas, das gelebt werden sollte. Bei allen Vorhersagen eines kopflosen Angriffs nach der Pandemie auf illegale, verschwitzte Basen war das Gegenteil der Fall. Das Fest im Freien mit Salattellern, Servietten mit Jakobsmuschelrand und Rattanlaternen ist in diesem Jahrzehnt so ehrgeizig wie ein Mittagessen mit Spesenabrechnung im Ivy in den 1980er Jahren.
Der Punkt, an dem Bekömmlichkeit auf Theatralik trifft, ist genau der Punkt, an dem Sie dieses Kleid finden. Die Stimmung mag süß und sanft und luftig sein, aber dies ist kein Kleid für Schwächlinge. Deshalb wird es übergroße Puffärmel oder einen dramatischen malerischen Druck oder einen ausgefallenen Besatz aus Zackenlitze oder Spitze geben – ein Spritzer Krystle Carrington-Glamour, um deutlich zu machen, dass diese Maid nicht in Not ist und übrigens kürzlich verkauft hat das Schloss und kaufte einen Bungalow aus der Mitte des Jahrhunderts, den sie im Modern House gefunden hatte (folgen Sie ihren Instagram-Geschichten für #renovation).

Um Ihre Social-Media-Feeds in diesem Sommer wirklich zu verbessern, kann ich Ihnen ein Cabana-Set vorschlagen – Hemd und passende Shorts – vielleicht in Frottee, möglicherweise in Neonorange? Aber das ist das Kleid, das den Sommer gewonnen hat. Der Vibe Shift hat eine Uniform. Und du trägst es wahrscheinlich schon.

Leave a Comment

Your email address will not be published.