Tabu ist das erfrischende Unternehmen, das sich der Verbesserung der sexuellen Gesundheit in der Lebensmitte und darüber hinaus verschrieben hat

Tabu ist das erfrischende Unternehmen, das sich der Verbesserung der sexuellen Gesundheit in der Lebensmitte und darüber hinaus verschrieben hat

Suggest nimmt an Affiliate-Programmen mit verschiedenen Unternehmen teil. Links, die von der Website von Suggest ausgehen und zu Käufen oder Reservierungen auf Affiliate-Websites führen, generieren Einnahmen für Suggest . Das bedeutet, dass Suggest eine Provision verdienen kann, wenn/wenn Sie auf Affiliate-Links klicken oder über Affiliate-Links einkaufen.

Seien wir ehrlich: Wenn es um Sex und Wechseljahre geht, wird die Gesellschaft komisch. Genauer gesagt, sie bekommen Leise. Die sexuelle Gesundheit älterer Frauen wird oft auf der Strecke gelassen, obwohl sie immer noch sehr an Sex interessiert sind, vielen Dank.

Dies ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, wie verzerrt das Bewusstsein für sexuelle Gesundheit von Frauen in allen Phasen des Lebens einer Frau ist. Und während Tabu jahrzehntelange Fehlinformationen und weniger als herausragenden Sex nicht lösen kann, kann es zumindest ein Wiedererwachen in Gang bringen.

Denn ehrlich gesagt ist Sex wie die meisten anderen Aspekte des Lebens – wenn Sie ihn nicht nutzen, werden Sie ihn verlieren. Wie der Name schon sagt, ist Tabu hier, um das „Tabu“-Thema der Sexualität reifer Frauen auf den Kopf zu stellen.

Sexuelle Gesundheit in der Lebensmitte und darüber hinaus

Mit zunehmendem Alter verschwindet unsere Sexualität nicht – sie verändert sich nur mit unserem Körper. Dr. Barb DePree, Expertin für Gynäkologie und Menopause, erklärt, dass die Genitalien die konzentriertesten Bereiche von Östrogenrezeptoren enthalten. Daher haben altersbedingt abnehmende Östrogenspiegel die größten Auswirkungen auf die Vulva, Vagina und die unteren Harnwege.

„Der Mangel an Östrogen im Blutkreislauf führt zu einer Abnahme des Blutflusses, was zu einer verminderten vaginalen Schmierung führt“, sagt DePree. „Diese Veränderungen können auch dazu führen, dass sich die Vagina verkürzt und verengt, was alles zu schmerzhaftem Geschlechtsverkehr führen kann.“

Eben eines schmerzhaftes Toben im Heu kann ausreichen, um eine negative Rückkopplungsschleife in unseren Köpfen zu erzeugen. Unser Körper erinnert sich an Sex als unangenehm, was dazu führt, dass sich unser Körper anspannt, was den Schmerz nur verschlimmert. Irgendwann geben manche Frauen vielleicht ganz auf.

VERBUNDEN: Warum es eigentlich ganz normal ist, sich nach dem Sex ängstlich und traurig zu fühlen

Hormon- und physikalische Therapiebehandlungen sind mögliche Lösungen, aber angesichts des Stigmas, das Sex in der Mitte des Lebens und des vollen Terminkalenders der meisten Frauen mittleren Alters umgibt, können sich diese Lösungen als zu zeitaufwändig, teuer oder unbequem erweisen.

Dennoch kann regelmäßiger Sex Stress abbauen, den Blutdruck senken, den Schlaf verbessern, das Risiko von Krankheiten und Inkontinenz senken, das Körpervertrauen verbessern und dazu beitragen, die Stimmung und Beziehungen zu stabilisieren. Um es einfach auszudrücken: Es sollte keine Option sein, es nicht zu tun. Also, was ist da zu tun?

Eine moderne Sexual-Wellness-Routine

(Tabu)

Sexuelle Wellness-Routinen müssen nicht komplex, teuer oder invasiv sein. Stattdessen empfehlen Ärzte und Therapeuten nur ein persönliches Massagegerät und ein feuchtigkeitsspendendes Gleitmittel. Dies sind nicht die knallbunten „Spielzeuge“, die Sie hinter einem Spencer’s Gifts versteckt finden würden. „Ein Massagegerät ist kein ‚Sexspielzeug’, so verspielt wir damit auch sein mögen“, sagt DePree.

„Es ist wie ein Hörgerät (‘Audio-Spielzeug’), ein Gehstock (‘Mobilitäts-Spielzeug’) oder eine Lesebrille (‘Seh-Spielzeug’). [These are] Geräte, die uns helfen, die Auswirkungen des Älterwerdens abzumildern.“ Und mildern sie – die Verwendung eines persönlichen Massagegeräts etwa dreimal pro Woche kann den Blutfluss zu Ihren Vaginalmuskeln zurückbringen und Atrophie oder vaginale Enge rückgängig machen.

Natürlich sind nicht alle persönlichen Massagegeräte gleich. Das ist, wo Tabu wirklich beginnt, seine Magie zu wirken.

Lernen Sie das All-In-One-Tabu-Kit kennen

Das Tabu-Kit enthält ein persönliches Soft-Touch-Massagegerät und ein organisches Gleitmittel. Das Massagegerät besteht zu 100 % aus medizinischem Silikon und kann äußerlich (zur Stimulation der Klitoris – ideal zur Verbesserung der Durchblutung) und innerlich (ideal zur Verringerung der vaginalen Atrophie) verwendet werden.

Das Massagegerät ist außerdem wasserdicht und verfügt über ein optionales Wärmesystem, um die Durchblutung weiter zu steigern. Sein ergonomischer Griff erleichtert das Greifen, selbst für Personen mit geringer Fingerfertigkeit oder Flexibilität. Und schließlich hat es drei Geschwindigkeitseinstellungen. Lassen Sie sich auch nicht von dem leisen Motor täuschen – das Tabu-Massagegerät ist stark genug, um die mit dem Alter einhergehende verminderte Empfindlichkeit zu überwinden.

Darüber hinaus enthält Tabu ein organisches, nährendes Gleitmittel, das vollgepackt ist mit stark schlagenden Inhaltsstoffen. Die parfümfreie Formel ist reich an Fettsäuren und Antioxidantien, die vor schädlichen freien Radikalen schützen.

Das seidige Gleitmittel von Tabu enthält pH-ausgeglichene, entzündungshemmende Inhaltsstoffe wie Aloe-Blatt, Pfingstrosenwurzel, Vitamin E, Hyaluronsäure und Passionsblume. Zusammen helfen das Massagegerät und das Gleitmittel Frauen, sich wieder mit ihrem Körper, ihrer Sexualität und ihrem Vergnügen zu verbinden.

VERBUNDEN: Wie Orgasmen zu besserer Haut führen können

„Dank Tabu habe ich mich selbst entdeckt“

Die Gründerin und CEO von Tabu, Natalie Waltz, gründete Tabu, nachdem sie offen mit ihrer Mutter über Sex gesprochen hatte. Der Marken-Tag „benutze es oder verliere es“ war ein kleiner Rat, den Waltz‘ Mutter der bald 30-Jährigen geben musste.

„Ich habe Tabu für unsere Mütter, Tanten, Freunde und unser zukünftiges Selbst gegründet“, erklärt Waltz.

Und nach den Klängen der Bewertungen wissen die Damen es zu schätzen. „Dank Tabu habe ich nach vielen Jahren des Zölibats mein sexuelles Selbst wiederentdeckt“, schrieb ein Rezensent. „Mit 60 lerne ich endlich, dass die Selbsterkenntnis Sie zu einem besseren Ich macht, egal ob Sie einen Partner haben oder nicht.“

Auch die Profis stimmen zu. „Als Therapeut denke ich, dass dies ein gutes Werkzeug ist, um Kunden dabei zu helfen, ein gesundes Gefühl für ihren Körper und ihre Sexualität zu entwickeln“, fügte ein anderer Kunde hinzu. „Es ist nicht bedrohlich, und Ihre Broschüre präsentiert Selbstvergnügen und Entdeckungen auf eine sehr positive, normalisierende Weise. Schick, diskret und funktioniert.“

Und schließlich kann das Tabu-Kit ein unschätzbares Hilfsmittel für diejenigen sein, die aufgrund anderer medizinischer Probleme hormonelle Komplikationen hatten. „Ich habe mich vor ein paar Jahren einer Brustkrebsbehandlung unterzogen“, kommentierte ein Rezensent. „Nachdem ich die medizinisch bedingte Menopause durchgemacht habe, kann ich nichts mit Hormonen verwenden. Ich habe verschiedene Lösungen ausprobiert, und das scheint zu funktionieren.“

Das Tabu Kit ist kein hypersexualisiertes, auf Männer ausgerichtetes Gag-Geschenk. Es ist ein ausgeklügeltes Werkzeug für sexuelles Wohlbefinden geschaffen durch Frauen zum Frauen – schlicht und einfach. Holen Sie sich noch heute Ihr Kit und beginnen Sie, alle Belohnungen zu ernten, die Ihr sexuelles Wiedererwachen zu bieten hat.

Mehr von Suggest

Leave a Comment

Your email address will not be published.