Sally Beauty (SBH) Q3-Gewinne verfehlen die Schätzungen, die Verkäufe sind im Jahresvergleich gesunken

Sally Beauty Holdings, Inc. SBH meldete die Ergebnisse des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2022, wobei die Top-Line die Zacks Consensus-Schätzung übertraf und die Bottom-Line nicht dieselbe war. Sowohl der Nettoumsatz als auch das Ergebnis gingen im Jahresvergleich zurück.

Während des Quartals erlebte das Management Druck auf den Nettoumsatz, da Inflation und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Lieferkette anhielten. Sally Beauty konzentriert sich jedoch weiterhin auf seine vier strategischen Wachstumssäulen. Dazu gehören die Nutzung der digitalen Plattform, die Förderung von Loyalität und Personalisierung, die Durchführung von Produktinnovationen und die Verbesserung der Lieferkette.

Zacks Investment Research
Bildquelle: Zacks Investment Research

Q3 im Detail

Sally Beauty meldete einen bereinigten Gewinn von 55 Cent pro Aktie, der die Konsensschätzung von Zacks von 59 Cent verfehlte. Die Kennzahl ging von 68 Cent zurück, die im Vorjahresquartal gemeldet wurden.

Der konsolidierte Nettoumsatz von 961,5 Millionen US-Dollar übertraf die Konsensschätzung von Zacks von 944,2 Millionen US-Dollar. Die Kennzahl fiel jedoch im Jahresvergleich um 6 %, was sich durch ungünstige Währungsumrechnungen um 130 Basispunkte (bps) auf den konsolidierten Nettoumsatz auswirkte. Der vergleichbare Umsatz ging aufgrund des anhaltenden Inflationsdrucks, der Herausforderungen in der Lieferkette und des harten Jahresvergleichs um 3,6 % zurück. Das Unternehmen betrieb im Vergleich zum Vorjahresquartal 149 Filialen weniger.

Der weltweite E-Commerce-Umsatz des Unternehmens belief sich auf 81 Millionen US-Dollar, was 8,4 % des konsolidierten Nettoumsatzes entspricht.

Der konsolidierte Bruttogewinn belief sich auf 490,2 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 4,7 % gegenüber 514,4 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal entspricht. Die konsolidierte Bruttomarge stieg um 70 Basispunkte auf 51 %, unterstützt durch verbesserte Produktmargen bei Sally Beauty und Beauty Systems Group. Dies wurde etwas durch gestiegene Vertriebs- und Frachtkosten ausgeglichen.

Die bereinigten Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten (SG&A) ohne COVID-19-bezogene Nettokosten beliefen sich auf 389,7 Millionen US-Dollar, 4 Millionen US-Dollar mehr als im Vorjahresquartal, angeführt von höheren Arbeitskosten. Diese wurden etwas durch reduzierte erhöhte Bonus-, variable und Werbekosten ausgeglichen. Als Prozentsatz des Umsatzes beliefen sich die bereinigten Vertriebs- und Verwaltungskosten auf 40,5 %, gegenüber 37,7 % im Vorjahresquartal.

Das bereinigte Betriebsergebnis betrug 100,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 128,7 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. Die bereinigte operative Marge ging im dritten Quartal von 12,6 % auf 10,5 % zurück.

Sally Beauty Holdings, Inc. Preis, Konsens und EPS-Überraschung

Sally Beauty Holdings, Inc. Preis, Konsens und EPS-Überraschung

Sally Beauty Holdings, Inc. Preis-Konsens-EPS-Überraschungsdiagramm | Zitat von Sally Beauty Holdings, Inc

Segmentdetails

Sally Schönheitsversorgung: Der Nettoumsatz im Segment ging um 8,5 % auf 551,7 Millionen US-Dollar zurück. Ungünstige Wechselkurse wirkten sich mit 200 Basispunkten negativ auf den Umsatz aus. Der vergleichbare Umsatz des Segments ging um 5 % zurück. Die Netto-Filialzahl lag am Ende des Quartals bei 3.468 und damit um 143 Filialen unter dem Niveau des Vorjahresquartals. Der E-Commerce-Umsatz des Segments belief sich auf 33 Millionen US-Dollar, was 6 % des Nettoumsatzes des Segments entspricht.

Beauty-Systems-Gruppe: Der Nettoumsatz im Segment ging um 2,4 % auf 409,7 Millionen US-Dollar zurück. Darüber hinaus ging der vergleichbare Umsatz des Segments um 1,6 % zurück. Die Nettozahl der Filialen lag am Ende des Quartals bei 1.361, was einem Rückgang um sechs Filialen gegenüber dem Niveau des Vorjahresquartals entspricht. Die Gesamtzahl der Distributoren-Verkaufsberater lag am Ende des Quartals bei 700, verglichen mit 724 im Vorjahreszeitraum. Der E-Commerce-Umsatz des Segments belief sich auf 48 Millionen US-Dollar, was 11,6 % des Nettoumsatzes des Segments entspricht.

Andere finanzielle Aspekte

Das Unternehmen beendete das Berichtsquartal mit Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten von 101,3 Millionen US-Dollar, langfristigen Schulden (einschließlich Kapitalleasing) von 1.083,9 Millionen US-Dollar und einem Gesamteigenkapital von 295,9 Millionen US-Dollar.

Im dritten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen einen operativen Cashflow von 52 Millionen US-Dollar. Die Investitionsausgaben beliefen sich in dieser Zeit auf 23,1 Millionen US-Dollar.

Steuerausblick 2022

Unter Berücksichtigung der Auswirkungen des anhaltenden Inflationsdrucks und ungünstiger Währungsumrechnungen hat das Management seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022 überarbeitet.

Für das Geschäftsjahr 2022 wird ein Rückgang des Nettoumsatzes um fast 2 % gegenüber dem Vorjahr erwartet, einschließlich eines ungünstigen Einflusses von Wechselkursen in Höhe von etwa 70 Basispunkten. Zuvor war erwartet worden, dass die Kennzahl im Geschäftsjahr 2022 im Jahresvergleich unverändert um 2 % sinken würde.

Die Nettozahl der Filialen wird voraussichtlich um 90 Filialen zurückgehen, was den Fokus des Managements auf die Optimierung des Filialportfolios widerspiegelt. Die bereinigte Bruttomarge dürfte im Jahresvergleich um fast 50 Basispunkte steigen. Die bereinigte operative Marge soll bei etwa 10,5 % liegen. Zuvor hatte sich das Management eine bereinigte operative Marge von etwa 11 % vorgestellt.

Die Aktien des Unternehmens Zacks auf Platz 4 (Verkaufen) sind in den letzten drei Monaten um 9,6 % gefallen, verglichen mit einem Rückgang der Branche um 9,2 %.

3 heiße Einzelhandelsaktien

Hier haben wir drei besser bewertete Aktien hervorgehoben, nämlich Ultimative Schönheit ULTA, Tractor Supply Company TSCO und Geld Baum LTDR.

Ulta Beauty, das als Einzelhändler für Schönheitsprodukte tätig ist, hat einen Zacks-Rang #2 (Kaufen). Ulta Beauty hat eine nachlaufende Vierquartalsgewinnüberraschung von durchschnittlich 49,8 %. ULTA hat eine erwartete EPS-Wachstumsrate von 10,7 % für drei bis fünf Jahre. Du kannst sehen die vollständige Liste der heutigen Zacks #1 Rank (Strong Buy)-Aktien finden Sie hier.

Die Zacks Consensus-Schätzung für die Umsätze von Ulta Beauty im laufenden Geschäftsjahr deutet auf ein Wachstum von 10,4 % gegenüber den im Vorjahr gemeldeten Zahlen hin.

Tractor Supply Company, der größte Einzelhändler für ländliche Lebensart in den Vereinigten Staaten, trägt einen Zacks-Rang Nr. 2. Das Unternehmen hat eine nachlaufende Vierquartalsgewinnüberraschung von durchschnittlich 12,4 %.

Die Zacks Consensus-Schätzung für den Umsatz und den Gewinn pro Aktie der Tractor Supply Company im laufenden Geschäftsjahr deutet auf ein Wachstum von 10,7 % bzw. 11,4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum hin. TSCO hat eine erwartete EPS-Wachstumsrate von 10,1 % für drei bis fünf Jahre.

Dollar Tree betreibt Discount-Einzelhandelsgeschäfte. Die Aktie trägt derzeit einen Zacks-Rang Nr. 2. DLTR hat eine erwartete EPS-Wachstumsrate von 15,5 % für drei bis fünf Jahre.

Die Zacks Consensus-Schätzung für die Einnahmen und den Gewinn pro Aktie von Dollar Tree im laufenden Geschäftsjahr deutet auf ein Wachstum von 6,7 % bzw. 40,5 % gegenüber dem im Vorjahr gemeldeten Wert hin. DLTR hat eine nachlaufende Vierquartalsgewinnüberraschung von durchschnittlich 13,1 %.

Kostenlos: Top-Aktien für den 30-Billionen-Dollar-Metaverse-Boom

Das Metaversum ist ein Quantensprung für das Internet, wie wir es derzeit kennen – und es wird einige Investoren reich machen. Genau wie das Internet soll auch das Metaversum die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und spielen, verändern. Zacks hat einen neuen Sonderbericht zusammengestellt, um Lesern wie Ihnen zu helfen, große Gewinne anzustreben. Die Metaverse – was ist das? Und wie man mit diesen 5 wegweisenden Aktien profitiert enthüllt bestimmte Aktien, die mit der Entwicklung und Expansion dieser neuen Technologie in die Höhe schnellen werden.

Laden Sie jetzt den Metaverse-Bericht von Zacks herunter >>

Klicken Sie hier, um diesen kostenlosen Bericht zu erhalten

Dollar Tree, Inc. (DLTR): Kostenloser Aktienanalysebericht

Tractor Supply Company (TSCO): Kostenloser Bestandsanalysebericht

Ulta Beauty Inc. (ULTA): Kostenloser Aktienanalysebericht

Sally Beauty Holdings, Inc. (SBH): Kostenloser Aktienanalysebericht

Um diesen Artikel auf Zacks.com zu lesen, klicken Sie hier.

Zacks Investment Research

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die Ansichten und Meinungen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von Nasdaq, Inc.

Leave a Comment

Your email address will not be published.