„Nichts von mir ist ich“ – Contenders TV – Einsendeschluss

„Nichts von mir ist ich“ – Contenders TV – Einsendeschluss

Zuschauer des Emmy-nominiert angeline on Peacock könnten überrascht sein zu erfahren, wie wenig von Star Emmy Rossum sie tatsächlich gesehen haben. Rossum sagte während eines Podiumsauftritts bei Deadlines Contenders Television: The Nominees-Event, dass 10 Prothesen ihr Gesicht und ihren Körper in das der Plakatkönigin Angelyne von Los Angeles verwandelten.

„Nichts von mir ist ich“, sagte Rossum. „In jedem Auge sind zwei Kontaktlinsen. Es gibt ein Bruststück, das sich bis in den Nacken und den Haaransatz wickelt. Auch Ohrläppchen, Hände – alles ist nicht erkennbar [as myself].“

Contenders TV: Die Nominierten – Vollständige Berichterstattung von Deadline

Kate Biscoe, Leiterin der Emmy-nominierten Make-up-Abteilung, sagte, die Prothesen hätten ein einzigartiges Paradoxon geschaffen. Biscoe hat normalerweise die Aufgabe, Prothesenmaterial wie menschliche Haut aussehen zu lassen. Angelyne selbst hat ihren Körper jedoch mit plastischer Chirurgie verändert.

„Es ist alles sehr meta, weil sie anorganisches Material in sich selbst eingebracht hat, um diese andere Identität zu verankern und sich selbst als etwas anderes neu zu erfinden“, sagte Biscoe über die echte Angelyne. „Es war eine solche Gratwanderung und ein Balanceakt, etwas Anorganisches wie Haut aussehen zu lassen, aber auch darzustellen, dass es in einigen Aspekten anorganisch ist, ohne die Identität der Version der Person zu verlieren, die wir dem Betrachter vermitteln wollen einfühlen.”

Rossum spielt auch Angelyne, bevor sie sich ihrer ersten Operation unterzieht. Schon damals veränderte Biscoes Team ihr Aussehen.

Emmy Rossum in „Angelyn“
Pfau

„Es gibt keinen einzigen Look, bei dem ich nicht irgendeine Art von Prothese trage“, sagte Rossum. “Ob es nur eine Nase und manchmal PVC-Rohre in meiner Nase sind, ich denke, es ist ein Katheterring, um die Form meiner Nase von innen nach außen zu verändern.”

Der Prothesendesigner Vincent Van Dyke hofft, dass seine Emmy-nominierte Arbeit für das Publikum nicht wahrnehmbar ist.

„Am Ende des Tages ist das größte Ziel hier, nicht abzulenken“, sagte er. „Damit es sich anfühlt, als würde es sich nahtlos in diese Welt einfügen.“

Van Dyke und Biscoe fügten hinzu, dass die Bereitstellung von Alters-Make-up für Co-Stars wie Michael Angarano dazu beitrug, zu veranschaulichen, wie anders Angelynes Aussehen ist. Beide Schauspieler treten als 70-Jährige auf, und Maskenbildner David Williams war für die Nebendarsteller verantwortlich.

Rossum sagte, sie habe als Angelyne mehr als 100 verschiedene Kostüme getragen. Kostümdesigner Danny Glicker fand den gleichen Stoff, den Angelyne trug, und beaufsichtigte das individuelle Design von Rossums Kostümen.

„Ich konnte jahrzehntelang wirklich mit ihr zusammenarbeiten, um nicht nur die Stile des Tages und die Art spezifischer Trends zu verfolgen, denen Angelyne selbst folgte“, sagte Glicker. „Aber auch diese Entwicklung ihrer selbst als Verkörperung einer ganz bestimmten pinkfarbenen, funkelnden, magischen, flauschigen Wahrheit.“

Rossum traf sich mit der echten Angelyne und bezahlte sie für Lebensrechte, um ihre Beiträge zur Kultur zu unterstützen.

„Sie hat eine echte Tinkerbell-Energie – sie bewegt sich gleichzeitig unglaublich schnell und scheint auch irgendwie in der Luft zu schweben und zu schweben“, sagte Rossum.

Schauen Sie am Montag zurück, um das Panel-Video zu sehen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.