Monat des Bewusstseins für sexuelle Gesundheit I Psych Central

Monat des Bewusstseins für sexuelle Gesundheit I Psych Central

Sex ist ein natürlicher und wichtiger Teil der menschlichen Erfahrung. Und wie wir mit sexueller Gesundheit, Intimität und Vergnügen umgehen, kann unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden in vielerlei Hinsicht beeinflussen.

Aber wir haben nicht immer die notwendigen Werkzeuge erhalten, um diese Themen mit unserer Sicherheit und unserem Vergnügen anzugehen. Und die Wahrheit ist, es gibt immer noch viel der Arbeit, die getan werden muss, um sexuelle Scham und Stigmatisierung auf individueller und kollektiver Ebene abzubauen. Deshalb ist es wichtig, Fehlinformationen zu verlernen und uns neu darüber zu informieren, was es bedeutet, „guten“ Sex zu haben.

Zu Ehren des Sexual Health Awareness Month in diesem September haben wir mit Planned Parenthood zusammengearbeitet, um eine Inhaltsserie namens „Mood, Mind & Good Sex“ zu erstellen, die genau das tut.

In dieser Zusammenarbeit interviewen wir Experten des Planned Parenthood-Teams und andere Sexualpädagogen, um Fragen zur sexuellen Gesundheit zu beantworten wie:

  • Was hat Sex mit Selbstfürsorge zu tun?
  • Wie können Sie sich auf STIs testen lassen und Ihren Partner Ihren Status offenlegen?
  • Auf welche Weise können wir sexuelle Scham überwinden, um dem Vergnügen Vorrang einzuräumen?
  • Beeinflusst Ihr Körperbild Ihre psychische Gesundheit? Wenn das so ist, wie?
  • Welche Verhütungsmethoden könnten je nach Lebensstil für Sie geeignet sein?
  • Wie können wir Menstruation und reproduktive Rechte für Menschen mit Perioden normalisieren?

So können Sie sich beteiligen und den ganzen Monat mit uns feiern.

Erwägen Sie, die folgenden Artikel zu lesen, um mehr über sexuelle Gesundheit und Intimität zu erfahren.

Menstruation und psychische Gesundheit: Ein Q&A mit geplanter Elternschaft

Medizinisch überprüft von Janet Brito, Ph.D., LCSW, CST – Geschrieben von Maisha Johnson

Erfahren Sie, wie sich soziale Stigmatisierung und kulturelle Scham im Zusammenhang mit der Menstruation auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit auswirken können.

Safer Sex als Form der Selbstfürsorge

Medizinisch überprüft von Janet Brito, Ph.D., LCSW, CST – Geschrieben von Morgan Mandriota

Der Schlüssel zu sichererem, angenehmerem Sex liegt darin, achtsam zu sein und sich um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden aller zu kümmern. Entdecken Sie, wie Sie sexuelle Selbstfürsorge praktizieren können.

Sexuelle Intimität: Die Verbindung zwischen psychischer Gesundheit und Körperbild

Medizinisch überprüft von Jennifer Litner, LMFT, CST – Geschrieben von Alex Carroll

Dieser Artikel untersucht, wie sexuelle Gesundheit und psychische Gesundheit miteinander verbunden sind und wie wir über beides sprechen, was einen Unterschied machen kann.

So lassen Sie Scham aus Ihrem Sexualleben

Medizinisch überprüft von Jennifer Litner, LMFT, CST – Geschrieben von Taneasha White

Sexuelle Scham wirkt sich negativ auf uns und unsere psychische Gesundheit aus, insbesondere für Menschen in marginalisierten Gemeinschaften. Hier ist wie.

Wie Sie Ihren STI-Status offenlegen und warum es wichtig ist

Medizinisch überprüft von Emelia Arquilla, DO – Geschrieben von Morgan Mandriota

Über STIs zu sprechen, mag sich unangenehm anfühlen, aber Ihren Status zu kennen und offenzulegen, ist ein wichtiger Teil von Safer Sex. Diese Tipps können helfen.

Wie sich Empfängnisverhütung auf die psychische Gesundheit auswirken kann: Vorteile und Nebenwirkungen

Medizinisch überprüft von Fernando Mariz, MD – Geschrieben von Morgan Mandriota

Wie können Sie bei so vielen verschiedenen Verhütungsmethoden wissen, welche für Ihre körperliche und geistige Gesundheit am besten geeignet ist? Hier stellen wir die Vor- und Nachteile von Verhütungsmethoden vor.

Am 22. September 2021 um 16:30 Uhr EST geht die Chefredakteurin von Psych Central, Faye McCray, mit Dr. Sara C. Flowers von Planned Parenthood auf unserem Instagram @psychcentralofficial live. Die Veranstaltung heißt „Stripped Down: A Candid Conversation About Sex & Mental Health“.

Begleiten Sie uns zu einem spannenden und lehrreichen Gespräch über alle Dinge im Zusammenhang mit sexueller Gesundheit und Wohlbefinden, einschließlich Themen wie Geburtenkontrolle, positive Einstellung zu Sex, Auswirkungen der psychischen Gesundheit auf die Intimität usw. Bringen Sie gerne Ihre eigenen Fragen mit und teilen Sie diese während der Sitzung.

Im Namen des Psych Central-Teams wünschen wir Ihnen einen schönen Monat des Bewusstseins für sexuelle Gesundheit. Wir hoffen, dass wir Sie zu den Informationen und Ressourcen führen können, die Sie benötigen, um angenehmen Safer Sex und erfüllendere, intimere Beziehungen zu haben – diesen September und immer.

Leave a Comment

Your email address will not be published.