Machen Bumpits ein Comeback?

Machen Bumpits ein Comeback?

Als ich in Texas aufwuchs, hörte ich die berüchtigte Maxime „je höher die Haare, desto näher zum Himmel“ so oft, dass ich dachte, es sei ein echter Bibelvers. Während hohes, toupiertes Haar vielleicht keine wörtliche Schrift war, hätte es genauso gut sein können. Die bauschigen Bienenstöcke – ob sie an Sänger der 60er oder an einen Snooki mit Zebradruck gebunden sind – tauchen immer wieder in den Trendzyklen auf, sind aber immer mit einer Art zeitgemäßem Touch durchdrungen.

Für einen Großteil der späten 2010er Jahre waren toupierte Kronen und große Haare im Allgemeinen jedoch größtenteils Memen und ästhetischen Rückblicken von Dolly Parton vorbehalten, die mit dem Manager sprechen. Aber dieses Jahr, dank eines perfekten Sturms von Filmen und Musik, sind diese himmelhohen Frisuren mit aller Macht zurück. Wenn Ihre Instagram-Feeds und FYPs alle von der Festzugskönigin genehmigte Haarhöhen aufweisen, ist es an der Zeit, etwas Ernstes in Betracht zu ziehen: Erleben wir eine vollständige Bumpit-Revolution?

Im Voraus werfen wir einen Blick auf den aufkeimenden Bouffant-Trend, erkunden seine Wurzeln und bitten die Profis um Hilfe, um ihn festzunageln (auch mit minimalen Verwicklungen).

Wo Sie es gesehen haben

Getty Images


Wenn Sie von 2008 bis 2012 auch nur eine halbe Stunde tagsüber im Fernsehen geschaut haben, haben Sie ausnahmslos die ärgerlich eingängige Infomercial für Bumpits gesehen. Während eine unerbittlich freche Stimme den Schrecken von „flachem Haar“ beklagt (gefolgt von, ja, einem Horrorfilm-Schrei-Soundeffekt), werden die Zuschauer eingeladen, es zu Hause aufzublasen, indem sie einen leichten Plastikkeil darunter legen. Henne-Ei-Stil, es ist schwer zu sagen, ob Bumpits die Kultur beeinflusst hat oder umgekehrt.

Getty Images



Die Spätzünder waren bereits voller großhaariger Ikonen, die von den 60er-Jahren inspiriert waren: Amy Winehouse machte einen überlebensgroßen Bienenstock im Vintage-Stil zu ihrer Visitenkarte; Beyoncé trug als Hommage an Barbra Streisand buchstäblich einen Beyhive, und Zooey Deschanel kombinierte ihre Retro-Ästhetik mit verspielten Projekten. Natürlich gab es auch den „Pouf“ – wo Pony aus dem Gesicht gezogen und mit Volumen bestoßen wurde – das war buchstäblich ein Grundnahrungsmittel von buchstäblich jedem Starlet der Mittelklasse.

Getty Images



Aber vielleicht hinterlässt das berüchtigtste originale Bumpit-Mädchen, Snooki, den denkwürdigsten Eindruck. Irgendwie die Jerseyufer Star hat es geschafft, massives, toupiertes Haar zu nehmen und es wirklich persönlich zu machen – niemand verglich ihren Bouffant mit irgendwelchen Filmköniginnen, und genau so hat sie es entworfen.

Getty Images



Vor dem Bumpit wurden die meisten Haarhöhen auf die altmodische Weise erreicht: viel, viel Hänseleien. In den 60er Jahren wurden früher beliebte Stile durch Neckereien, Puffs und künstliche Haarteile verstärkt, um das Aussehen ausreichend gigantisch zu machen. Ära-Ikonen wie Ronnie Spector, Sharon Tate, Diana Ross und sogar First Lady Jackie Kennedy beschwören alle unterschiedliche Bilder der großen und verantwortlichen Haare des Tages herauf, beeinflussen weiterhin Trends und beflügeln die Fantasie.

Getty Images



Schauen Sie sich die atemberaubenden Haarhöhen von Priscilla Presley an. Ihr legendärer Look beeinflusst nicht nur immer noch Stars wie Lana Del Rey und Lily Collins, sondern auch, als die Credits in letzter Zeit liefen Elvis Biopic, ganze Reihen von Mädchen vor mir haben sofort eine Strategie entwickelt, um diese Haare zu bekommen.

Fügen Sie der Gleichung die Tatsache hinzu, dass It-Girls der Generation Z wie Bella Hadid, Devon Lee Carlson und Matilda Djerf dem Pouf ihren Gütesiegel verliehen haben, und wir erwarten, dass das Volumen in großem Stil zurückkehrt.


„Ich liebe den ganzen Vibe der 60er“, sagt Clariss Rubenstein Saraf, Star-Stylistin, und stellt fest, dass die Auswirkungen des Jahrzehnts tatsächlich überall sind. „Ich liebe es, wie Adele einen Rückfall-Look trägt und Ciara eine voluminöse Hochsteckfrisur mit lockeren Locken und Strähnen um das Gesicht rockte, die an Brigitte Bardot erinnerte – das war Perfektion.“

So erhalten Sie den Look

Denken Sie darüber nach: In diesem Moment sind viele der Top-Line-Beauty-Trends von den 60er Jahren und dementsprechend von den späten aughts beeinflusst – schauen Sie sich nur all das Gerede über das vermeintliche Twee-Revival an. Wenn du halb aussehen willstDie Hügel, Halb-“Be My Baby”, ist es Zeit, sich den toupierten Haaren zuzuwenden. Aber für ernsthaftes Volumen und Höhe, ist der Bumpit (übrigens noch erhältlich!) der beste Weg, dies zu erreichen?


Während der berühmte Hairstylist Clayton Hawkins den Bumpit-Look für 2022 tatsächlich zum Major erklärt – es war eine häufige Anfrage seiner Gen Z-Kunden – schlägt er eine andere Methode vor. Anstatt den eigentlichen Hartplastikbogen zu verwenden, um Haare anzuheben, sagt Hawkins, dass er einen Donut-Dutt-Maker in zwei Hälften schneidet und ihn an der Krone platziert, um ihn aufzuplustern und die begehrte Höhe zu erzielen. Er sagt, dass Sie die Haare dort trennen sollen, wo Sie den geschnittenen Donut platzieren möchten, und darunter mit einem Tangle Teezer-Kamm leicht toupieren. Legen Sie dann die Rolle auf, stecken Sie sie fest und bürsten Sie die oberste Haarschicht über das Ganze. Aber genauso wichtig wie das Formen des Haares ist es, sicherzustellen, dass es dabei keinen ernsthaften Schaden erleidet.

“Es ist so wichtig, dass Sie beim Necken Produkte und Werkzeuge verwenden, die es nicht beschädigen”, sagt er und listet einen breitzahnigen Tangle Teezer als Schlüsselauswahl auf. “So verwenden wir jetzt einen Hitzeschutz, genauso verwenden wir jetzt Olaplex”, erklärt er. „Sie können Ihr Haar total gelockt haben, Sie können es herausziehen, aber Sie möchten Produkte und Werkzeuge verwenden, die Ihr Haar nicht beschädigen.“ Er fügt hinzu, dass er es liebt, diese Stile mit Accessoires wie Schleifen und Blumen zu kombinieren, um die Weiblichkeit des Looks wirklich zu unterstreichen.


Wenn Sie nach einem etwas weniger theatralischen (aber nicht weniger retro-glamourösen) Look suchen, brauchen Sie vielleicht nicht viel mehr als nur ein paar grundlegende Stücke. Rubenstein Saraf sagt, der beste Ausgangspunkt ist ein leicht verschmutztes, mit Trockenshampoo oder einem Texturierer für das Haar besprühtes Haar für maximalen Halt und Halt – sie empfiehlt das MONAT Studio One Dry Texturizing Spray ($ 35). Backcomb mit einer neckenden Bürste. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haar beim Toupieren nach vorne neigen, damit es beim Zurückdrehen mehr Volumen hat, sagt sie, und fügt hinzu, dass feinere oder empfindlichere Haartypen eine leichtere Berührung verwenden sollten. Wenn es Zeit ist, den Stil zu verstellen, ist Geduld eine Tugend. So verlockend es auch sein mag, mit einer Entwirrungsbürste in den Sicko-Modus zu gehen, Rubenstein Saraf geht einen viel sichereren Weg. „Wenn Sie das Haar nass machen, um es zu waschen, fügen Sie vor dem Shampoonieren eine Tonne Conditioner hinzu, damit die Haare herausrutschen“, sagt sie. “Dies hilft auch dabei, das gesamte Produkt sanft zu entfernen.”


Wie sich herausstellt, ist Big Hair „voller Geheimnisse“ überraschend lebensecht. Angesichts so vieler Prominenter und Zivilisten, die sich gleichermaßen der Va-Va-Voom-Bewegung anschließen, betrachten Sie dies als Ihr Zeichen, es anzukurbeln.

Leave a Comment

Your email address will not be published.