Ganz rosa Kleidung ist der heißeste Look des Sommers

Ganz rosa Kleidung ist der heißeste Look des Sommers

Pink ist das neue Schwarz.

Barbie ist zurück im kulturellen Zeitgeist und pinkfarbene Mode ist diesen Sommer voll im Trend: Stars von Lizzo und Anne Hathaway bis hin zu Ziwe, Glenn Close, Sebastian Stan und Billy Porter sind in rockigen All-Pink-Looks aufgetaucht, die an Amerikas Lieblingspuppe erinnern.

Auf Wiedersehen gedämpftes Millennial-Pink, hallo Barbie-inspiriertes Pink. Die Herrschaft des Rosenquarzes Pantone genannt Eine der Farben des Jahres 2016 ist vorbei und läutet ein kräftigeres, leuchtenderes Neonrosa ein, das Wellen schlägt.

Die Mode ist seit langem von der Kindheitspuppe inspiriert und inspiriert, und sie feiert 2022 ein Comeback als Stilmuse, da das Interesse am Barbiecore-Trend zunimmt und der Schwerpunkt auf lustigen, oft übertriebenen Looks liegt, die normalerweise einer Barbie-Puppe vorbehalten sind.

„Die Leute fühlen sich stärker, gewagtere Rosatöne zu tragen als die gedämpften Millennial-Rosatöne, die wir zuvor angenommen hatten“, sagt Modemanagerin CeCe Vu. “Es ist eher ein Statement, das weibliche Stärke zur Schau stellt.”

Shoppen wie Barbie: Rocken Sie den Barbiecore-Trend mit diesen knallpinken Styles

Charles Melton, Ariana DeBose und Tommy Dorfman nahmen an der Valentino Haute Couture Herbst/Winter 22/23 Modenschau teil. Glenn Close und Sebastian Stan trugen Pink zur Met Gala 2022, während Kacey Musgraves ihren Barbie-Look zur Met Gala 2019 brachte.
Abbildung: USA HEUTE; Fotos: Daniele Venturelli, WireImage; Evan Agostini, Invision/AP; Dimitrios Kambouris, Getty Images
Woher kam Barbiecore?

Siehst du einen Zustrom von pinkfarbenen Plateauschuhen, frechen Frisuren und lustigen Accessoires auf deinem Instagram-Feed? Dafür gibt es einige Gründe.

Das Internet explodiert jedes Mal, wenn ein neues Bild vom Set von Greta Gerwigs kommendem „Barbie“-Film auftaucht. Margot Robbie und Ryan Gosling spielen Barbie und Ken in all ihrer blonden Neonkleidung.

Inzwischen dreht sich in der Modewelt alles um Pink, vor allem dank Valentinos Kreativdirektor Pierpaolo Picciolis charakteristischem Rosaton. Modeexperten zufolge war die Paris Fashion Week-Show der Modemarke im März, die einfarbige pinkfarbene Laufsteg-Looks und eine Reihe von Prominenten in thematisch passender Kleidung zeigte, ein wichtiger Ausgangspunkt für das heutige Barbiecore-Thema.

Margot Robbie in einem ersten Blick auf das Kommende
Ein Model läuft während der Valentino Womenswear Fall/Winter 2022-2023 Show im Rahmen der Paris Fashion Week am 06. März 2022 in Paris, Frankreich, über den Laufsteg.
Margot Robbie in einem ersten Blick auf den kommenden „Barbie“-Film. Valentinos Paris Fashion Week-Show in diesem Frühjahr mit monochromen rosa Designs hatte einen großen Einfluss auf den Barbiecore-Trend.
Margot Robbie in einem ersten Blick auf den kommenden „Barbie“-Film. Valentinos Paris Fashion Week-Show in diesem Frühjahr mit monochromen rosa Designs hatte einen großen Einfluss auf den Barbiecore-Trend.
Margot Robbie in einem ersten Blick auf den kommenden „Barbie“-Film. Valentinos Paris Fashion Week-Show in diesem Frühjahr mit monochromen rosa Designs hatte einen großen Einfluss auf den Barbiecore-Trend.
Jaap Buitendijk; PASCAL LE SEGRETAIN, GETTY IMAGES

Auch andere High-Fashion-Marken wie Prada und Versace haben pinkfarbene Designs in ihre Kollektionen aufgenommen. Und jetzt ist der Trend auch in Kaufhäusern und Fast-Fashion-Marken angekommen (siehe: Meryl Streeps berüchtigter himmelblauer Pullover-Monolog aus „Der Teufel trägt Prada“). Laut der E-Commerce-Plattform Klarna ist im Online-Einzelhandel die Suche nach rosa Minikleidern in den letzten sechs Monaten um 970 % und nach rosa Badeanzügen um 682 % gestiegen.

Die Schönheitswelt hat auch einen Anstieg an pinkfarbenen Make-up-Looks erlebt, bemerkt Gianluca Russo, Autor von „The Power of Plus“. Und Vu hebt farbenfrohe Wohnkulturtrends hervor, die in den letzten Monaten immer beliebter wurden.

„In den frühen Stadien der Pandemie würden die Leute sagen, dass es nach einem Moment wie diesem immer eine Renaissance gibt“, sagt Russo. „Das ist die Renaissance der Mode: dieser sehr schnelle Wechsel von der dunklen Ära zu etwas, das hell, jugendlich und farbenfroh ist.“

Barbies komplizierte Geschichte in Mode und Schönheit

Während des größten Teils der 63-jährigen Geschichte von Barbie hat sie eine sehr spezifische und weitgehend unerreichbare Bevölkerungsgruppe repräsentiert.

„Sie sollte so ein weibliches Ideal sein“, sagt die langjährige Kulturjournalistin Christina Binkley. „Und dann drehte sich das um und die Leute begannen, sie als Vertreterin einer Art Antifeministin mit dieser absurden Körperform zu sehen.“

Als Malibu Barbie in den frühen 70er Jahren eingeführt wurde, repräsentierte sie diesen ultradünnen, weißen, blonden Schönheitsstandard. Ein halbes Jahrhundert später darf sich jeder verkleiden und sich wie Barbie fühlen.

Barbies überarbeitetes Image heißt Puppen aller Formen, Hintergründe und Fähigkeiten willkommen.
Barbies überarbeitetes Image heißt Puppen aller Formen, Hintergründe und Fähigkeiten willkommen.
Mattel

Mattel, die Muttergesellschaft von Barbie, hat im Laufe der Zeit daran gearbeitet, das Image der Puppe aufzupolieren. Jetzt gibt es Puppen in einer Vielzahl von Körpertypen, Hautfarben, körperlichen Fähigkeiten und Karrierewegen. Malibu Barbie steht noch zum Verkauf, aber auch Rosa Parks, Jane Goodall und Laverne Cox Barbies.

Obwohl die Modewelt die Malibu-Barbie-Ästhetik kanalisiert, ist sie skurriler und integrativer, da die Adoptierenden Spaß an dem Trend haben, der manchmal an Camp grenzt.

“Es hat eine Unbeschwertheit”, sagt Binkley. „Wir sind bereit, über Barbie zu lachen und sie nicht zu ernst zu nehmen.“

Diese Unbeschwertheit unterstreicht auch das Selbstvertrauen. Für Vu bedeutet das Anziehen von Barbiecore „Sie fühlen sich gestärkt und wohl in Ihrer Haut. Sie lieben sich selbst. Sie haben keine Angst, auszudrücken, was Sie wollen und wofür Sie stehen.“

Gianluca Russo, Autor von „The Power of Plus“
Jeder kann das Rosa tragen, es ist nicht nur für Leute, die eine Größe 2 tragen oder weiß und reich sind. Jeder kann diesen Stil tragen.

'Sei wer du sein willst'

Der, nun ja, Kern von Barbiecore ist die Neuerfindung, wie “Die Leute nehmen es für sich und machen es sich zu eigen”, sagt Binkley.

„Als ich ein Kind war, fanden die Leute das Barbie-Image irgendwie einschüchternd, weil es unmöglich war, ihm gerecht zu werden. … Ich weiß nicht, ob die Leute es jetzt ernst nehmen. Ich bin mir sicher, dass es viele Leute gibt, die es ablehnen das Barbie-Image. Da gibt es (noch) viel zu kritisieren. Aber ich denke auch, dass Frauen ein bisschen selbstbewusster sind, wenn es darum geht, Fehler zu haben, und ihnen die Erlaubnis geben, ihre Fehler mehr als in früheren früheren Epochen aufzudecken.

ANNA WEBBER, GETTY IMAGES FÜR PRIME VIDEO

Lizzo, die Sport machte Valentino pink von Kopf bis Fuß bei der Juni-Premiere ihrer Amazon Prime-Show „Lizzo’s Watch Out For the Big Grrrls“ ist dafür bekannt, Body Positivity zu verbreiten und die Modebranche dazu zu bringen, Plus-Size-Körper integrativer zu gestalten. Die perfekte Verkörperung der Barbiecore-Energie durch die „About Damn Time“-Sängerin zeigt, wie Modeliebhaber den Trend für sich beanspruchen, unabhängig davon, wen Barbie ursprünglich repräsentieren sollte.

„Die Designer haben es so lange auf bestimmte Körpertypen beschränkt, um uns nur bestimmte Arten von Menschen darzustellen“, sagt Russo. „Jemanden wie Lizzo jetzt Valentino tragen zu sehen und in diesem Moment Teil dieses Trends zu sein. Sie hat das Gefühl, dass sie uns diese Tür geöffnet hat, um aufgenommen zu werden. … Es ist immer ein aufregender Moment, wenn man jemanden sieht, der darin lebt ein größerer Körper nimmt am heißesten Modetrend teil.”

Piccioli sagte der britischen Vogue, er sehe die ganz in Pink gehaltene Paris Fashion Week als Gelegenheit, Individualität zu feiern.

„Weißt du, wenn du ein Buch mit Schwarz-Weiß-Porträts siehst, weißt du nach zwei oder drei Seiten, dass es ein Schwarz-Weiß-Porträtbuch ist, also erwartest du nicht, blonde Haare und blaue Augen zu sehen?“, sagte er. „Du gehst tiefer in die Gesichter: Wer sie sind, und nicht, was sie repräsentieren. Wenn du nur Pink siehst, bekommst du sie.”

Die Essenz von Barbiecore ist eine Verschmelzung von 2022: eine Flucht aus dem Chaos, ein Ausdruck des Selbst und eine Feier der Unterschiede.

„Ich denke, die Leute sagen jetzt: ‚Wir lieben diese Barbie-Ästhetik und jetzt werden wir sie darauf anwenden, wer wir wirklich sind und wie wir wirklich aussehen, und nicht versuchen, uns zu verkleinern, um sie anzupassen, aber wir werden sie anpassen so, dass es zu uns passt“, sagt Russo über das „Spektrum von Barbie“.

„Jeder kann das Rosa tragen, es ist nicht nur für Leute, die Größe 2 tragen oder weiß und reich sind. Jeder kann diesen Stil tragen.“

Veröffentlicht

Aktualisiert

Leave a Comment

Your email address will not be published.