Girlfriend bashed for going on friends trip

Frau verlässt Freund mit Krebs für Reise mit Freunden und betäubt Internet

Das Internet schlägt eine Frau, die ihren Freund mit Krebs zurückgelassen hat, während sie mit Freunden auf eine Reise ging, in einem neuen viralen Beitrag.

Im r/AmITeA**hole-Forum von Reddit veröffentlicht, teilte eine Frau unter dem anonymen Benutzernamen u/aitaa780 ihre Geschichte mit, um die Meinungen der „AITA“-Community einzuholen. Der beliebte Beitrag hat über 5.000 Upvotes und 1.000 Kommentare.

Die Redditorin begann ihre Geschichte mit der Erklärung, dass sie und ihre Freunde geplant hatten, auf eine „Mädchenreise“ zu gehen, dann aber ihre Lebensgefährten mit einluden.

“Dieser Urlaub war eine lange Planung und ich habe mich sehr darauf gefreut, wie auch die anderen. Vor ein paar Wochen sagte mein Freund, dass er nicht wirklich gehen möchte. Ich habe versucht, ihn vom Gegenteil zu überzeugen, weil unser Hotel, Aktivitäten usw. waren bereits gebucht, aber er wollte nicht nachgeben und sagte, dass einige von ihnen immer noch eine kostenlose Stornierung haben und er für diejenigen bezahlen würde, die dies nicht tun. Okay, seine Wahl, ich hatte immer noch vor, mit meinen Freunden zu gehen. das Originalplakat (OP) schrieb.

In einem populären Beitrag, der im r/AmITeA**hole-Forum von Reddit veröffentlicht wurde, wurde eine Freundin vom Internet verprügelt, als sie ihren krebskranken Freund zu Hause zurückließ, während sie mit ihren Freunden verreist war.
fizkes/iStock/Getty Images Plus

„Mein Freund fing jedoch an zu sagen, dass ich auch nicht gehen und bei ihm bleiben sollte, um Unterstützung zu erhalten, und so ist er nicht allein. Ich sagte ihm, dass ich mich sehr auf diese Reise gefreut habe und wenn er nicht geht, ist das in Ordnung, aber Ich will es immer noch. Wir hatten ein bisschen Streit darüber, und am Ende bin ich gegangen, ich hatte eine tolle Zeit. Seit ich zurück bin, zeigt mir mein Freund die kalte Schulter”, fuhr sie fort.

Als Antwort auf einen Kommentar erklärte das OP, dass bei ihrem Freund ein Ewing-Sarkom diagnostiziert wurde. Sie sagte, dass es nicht fortgeschritten sei und seine Chemotherapie erst begonnen habe, als sie aus dem Urlaub zurückgekehrt sei. Er hat sich darüber Sorgen gemacht und sie schrieb, dass sie versucht hat, ihm dabei zu helfen. Sie versicherte den Lesern, dass er nicht allein war, während sie weg war, da er eine Familie hat, die vor Ort ist.

Nachrichtenwoche hat u/aitaa780 um einen Kommentar gebeten.

Was ist Ewing-Sarkom?

Das Ewing-Sarkom (ausgesprochen YOO-ing) ist eine seltene Krebsart, die in oder um die Knochen herum auftritt. Laut der Mayo-Klinik beginnt es typischerweise in den Beinknochen und im Becken, kann aber in jedem Knochen auftreten. Einige Symptome des Ewing-Sarkoms sind Knochenschmerzen, Müdigkeit, Fieber und unbeabsichtigter Gewichtsverlust.

Das Ewing-Sarkom ist die zweithäufigste Krebserkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Laut hopkinsmedicine.org wird die Krankheit bei 225 Kindern und jungen Erwachsenen (im Alter von 10 bis 20 Jahren) diagnostiziert. Das Ewing-Sarkom ist bei Erwachsenen selten. Beim lokalisierten (bleibt in einem Teil des Körpers) Ewing-Sarkom beträgt die Fünf-Jahres-Überlebensrate 70 Prozent. Wenn der Krebs jedoch metastasiert oder sich auf einen anderen Teil des Körpers ausbreitet, sinkt die Fünf-Jahres-Überlebensrate auf 15 bis 30 Prozent.

Die typische Behandlung des Ewing-Sarkoms umfasst Chemotherapie, Strahlentherapie, Operation zur Entfernung des Tumors, mögliche Amputation des betroffenen Bereichs, Rehabilitation und Antibiotika.

Nachrichtenwoche hat viele Artikel zum Thema Krebs geschrieben, darunter wie Krebszellen in den „süßen“ Stellen des Körpers gedeihen und einen Bluttest, der Krebs Jahre vor Beginn der Symptome diagnostizieren kann.

Redditors Antwort

U/snewton_8 schrieb: „Dieser Typ, den du liebst, hat also erfahren, dass er Krebs hat, der eine 5-Jahres-Überlebensrate von 15 % bis 70 % hat, je nachdem, ob er lokalisiert oder metastasiert ist. Und du verstehst nicht, warum er das nicht wollte in den Urlaub zu fahren oder während dieser neuen Diagnose ohne Sie zu sein?

„Es ist auch verständlich, dass Sie vielleicht nicht für ihn da sein wollen und nach einem Ausweg suchen, damit Sie sich nicht mit einem Mann einlassen müssen, der möglicherweise an Krebs sterben wird. So oder so, weil OP einen sehr ausgelassen hat wichtiger Teil der Situation, um den wahren Grund zu verbergen, warum er wollte, dass OP bei ihm ist – ODER – warum OP nicht bei ihm zu Hause sein wollte, nehme ich an [you’re the a**hole]“, fuhren sie fort. Der Kommentator erhielt den Top-Kommentar mit über 14.000 Upvotes.

“[You’re the a**hole]Dass bei ihm gerade Krebs diagnostiziert wurde, hast du in deinem Post sicher bewusst weggelassen, weil du wusstest, dass es dir das ausmachen würde [a**hole]“, betonte u/DelurkingtoComment.

U/YesterdaySalt9464 erklärte: „100000 % [You’re the a**hole] . Dein Freund hat herausgefunden, dass er Krebs hat, und du machst dir mehr Sorgen darüber, Spaß mit deinen Freunden zu haben??? [What the f**k]. Ja, sicher, du hast dich darauf gefreut, aber ich bin sicher, er war es auch. Und freue mich auch darauf, KEINEN KREBS ZU HABEN. Seine ganze Welt wurde auf den Kopf gestellt und man konnte keinen Roadtrip opfern, um ihn zu unterstützen.”

Wenn Sie ein ähnliches Familienproblem haben, teilen Sie uns dies per mit life@newsweek.com. Wir können Experten um Rat fragen, und Ihre Geschichte könnte auf Newsweek veröffentlicht werden.

Leave a Comment

Your email address will not be published.