A woman upset looking at a phone.

Frau soll Freund verlassen, nachdem sie Ex in den letzten 5 Jahren heimlich angeschrieben hat

Einer Frau wurde gesagt, sie solle die Dinge mit ihrem Partner von 10 Jahren beenden, nachdem sie herausgefunden hatte, dass er mehr als die Hälfte dieser Zeit heimlich mit seinem Ex kommuniziert hat.

Trennungen enden oft damit, dass die beiden Parteien versprechen, Freunde zu bleiben, aber mit einem Ex in Kontakt zu bleiben, kann für jeden zukünftigen Partner oft ein Problem darstellen.

Dies wird vielleicht am besten in einer 2016 in der Zeitschrift veröffentlichten Studie hervorgehoben Persönliche Beziehungenbei der 260 Personen nach der Menge an Kontakten befragt wurden, die sie mit einem Ex-Partner hatten.

Archivbild einer Frau, die verärgert auf ihr Telefon schaut. Einer Frau wurde gesagt, sie solle die Dinge mit ihrem Partner von 10 Jahren beenden, nachdem sie herausgefunden hatte, dass er mehr als die Hälfte dieser Zeit heimlich mit seinem Ex kommuniziert hat.
AntonioGuillem/Getty

Davon gaben rund 40 Prozent zu, mit einem Ex in Kontakt zu bleiben. Noch aufschlussreicher ist, dass die Forscher herausfanden, dass Menschen eher mit Ex-Partnern kommunizierten, mit denen sie entweder freundschaftlich Schluss gemacht hatten, immer noch Gefühle für sie hatten oder noch nicht ganz fertig waren.

Der Vorschlag ist, dass die Kommunikation mit einem Ex schlechte Nachrichten für eine aktuelle Beziehung bedeuten kann. Das scheint bei einem Mumsnet-Benutzer der Fall zu sein, der online als StormsfromtheWest gepostet hat.

In einem langen Beitrag, der im beliebten Forum geteilt wurde, beschreibt die 55-jährige Frau, wie sie zerrissen ist, nachdem sie herausgefunden hat, dass ihr Partner seit einem Jahrzehnt in den letzten fünfeinhalb Jahren „unangemessene“ Nachrichten mit seinem Ex ausgetauscht hat.

Sie sagte, ihr 70-jähriger Partner habe eine „sehr romantische und leidenschaftliche“ Beziehung zu seiner früheren Freundin gehabt, während es in ihrer Beziehung immer mehr um Kameradschaft gegangen sei. Als sie mit ihm “fertig” war, war er “immer noch sehr verliebt”, trat aber sofort einer Dating-Site bei und traf sie einen Monat später.

Die Frau sagte, sie habe den Nachrichtenaustausch entdeckt, nachdem sie sich sein iPhone ausgeliehen hatte, um es im Urlaub zu benutzen, während ihres repariert wurde. Obwohl sie zugab, dass sie im Laufe der Jahre „ziemlich sporadisch“ waren, „wurde darüber gesprochen, sich zu treffen“, wobei sein Ex ihn sogar einlud, sich ihr in einem Hotel anzuschließen.

Schlimmer noch, sie entdeckte, dass die Tochter der Frau in einer Stadt lebt, die 50 Minuten von ihrem Zuhause entfernt ist, also besucht sie sie jetzt regelmäßig. Sie sagte, während viele der Nachrichten „auf normale Weise an die Vergangenheit erinnern“, gibt es viele von ihrem Partner, die seiner Ex sagen, dass sie „immer in seinen Gedanken“ ist.

„Er sagt ihr, dass sie immer seine heißeste Frau sein wird, und sie antwortet ‚und du mein bester Liebhaber’“, schreibt sie. Obwohl sie auch anerkennen, dass sie „Freunde“ sind, fand sie auch eine Nachricht, in der er sie „Liebling“ nannte und ihr sagte, sie sei „im wahrsten Sinne des Wortes fit“.

„Das Schlimmste ist jedoch, was in den Nachrichten fehlt, nämlich JEDE Erwähnung von mir!“ Sie hat hinzugefügt.

Während sie zugab, dass es keinen „rauchenden Colt“ von ihnen gab, „die Absicht war eindeutig da“ zwischen ihnen und sie ist hin und her gerissen, ob sie die Dinge beenden soll.

„Der Austausch war insofern illegal, als ich es nicht wusste, und er hat es im Geheimen getan“, sagte sie. „Er kann nicht sagen, dass sie nur gute Freunde sind oder dass er es mir gegenüber erwähnt hat. Das wäre eine Lüge. Das ist ein absolut umwerfender Verrat … Ich glaube nicht, dass ich jemals so für ihn empfinden könnte wieder oder vertraue ihm wieder.”

Sie sagte, die Nachrichten hätten ihr klar gemacht, dass er seine Ex als die „eine, die entkommen ist“ betrachtet und sie nur „benutzt“ hat, um zu versuchen, sein Herz zu reparieren. „Wie kann ich jemals alles andere als der Zweitbeste sein im Vergleich zu seiner idealisierten Version seines Ex-Liebhabers, mit dem er eine leidenschaftliche, sexy Beziehung hatte, die immer eine Flucht vor der Realität war und die nie banal wurde?“

Hin- und hergerissen, ob sie ihren Partner konfrontieren, darüber reden und versuchen sollte, die Beziehung wieder aufzubauen oder die Dinge jetzt einfach zu beenden, war die Antwort für diejenigen, die online mitmachten, einfach: Schluss machen.

„Tut mir leid, aber reiß das Pflaster ab“, kommentierte CandyLeBonBon. “Willst du wirklich den Rest deines Lebens damit verbringen, der Zweitbeste zu sein?”

Salvia Officinalis stimmte zu und schrieb: „Ich glaube nicht, dass ich über etwas hinwegkommen könnte, das über einen so langen Zeitraum passiert ist – es ist nicht nur ein Moment des Wahnsinns, oder? Sie ist ständig in seinen Gedanken.“

Wantmorenow kommentierte: „Das Vertrauen ist weg und du verdienst so viel Besseres“, wobei IsThePopeCatholic sagte: „Er verdient dich nicht und du verdienst es nicht, der Zweitbeste zu sein.“

IOPAS schrieb: „Das Vertrauen ist weg und du bist der Zweitbeste. Erlaube ihm nicht, dir das anzutun“, während PlantChef es für wichtig hielt, die Tatsache zu berücksichtigen, dass er bereits 70 Jahre alt war.

„Es gibt zu viele Lügen und zu viel Betrug“, warnten sie. „Du wirst verbittert sein, wenn er in ein paar Jahren Pflege braucht. Warum den Rest deiner jungen Jahre mit jemandem verschwenden, der sich nach jemand anderem sehnt?“

Nachrichtenwoche hat StormsfromtheWest um einen Kommentar gebeten.

Wenn Sie ein ähnliches Familienproblem haben, teilen Sie uns dies per mit life@newsweek.com. Wir können Experten um Rat fragen, und Ihre Geschichte könnte auf Newsweek veröffentlicht werden.

Leave a Comment

Your email address will not be published.