Essen Sie diesen ultra-cremigen Baba Ganoush-Dip mit allem

Essen Sie diesen ultra-cremigen Baba Ganoush-Dip mit allem

Bild für Artikel mit dem Titel Eat This Ultra-Creamy Baba Ganoush Dip With Everything

Aubergine hat in der amerikanischen Küche keine starke Stellung, und das muss sich ändern. Ich bin überrascht, wie viele Erwachsene ich getroffen habe, die es noch nie gegessen haben, und andere, die das Zeug nicht anrühren, es sei denn, es ist mit Marinara und Mozzarella bedeckt. Ich liebe Auberginen-Parmelade genauso sehr wie das nächste Mädchen, aber diese vielseitige Zutat hat noch so viel mehr zu bieten. Erweitern Sie Ihren Auberginen-Gaumen auf die köstlichste Art und Weise mit diesem ultra-cremigen Baba Ganoush-Dip.

Baba Ganoush ist ein Dip oder Brotaufstrich, der in mediterranen Speisen verbreitet ist und seinen Ursprung im Libanon hat (lesen Sie mehr über die Geschichte und Etymologie hier). Dieser kräftige Brotaufstrich wird manchmal mit Hummus verglichen, und obwohl sie einige Zutaten teilen und möglicherweise aus derselben Region stammen, sind sie esund ihr eigenes Ding—zwei schöne Schneeflocken, die als solche gewürdigt werden sollten. Sie werden beide gemischt, bis sie glatt sind, und sie sind beide Dips, die Tahini und Olivenöl enthalten können. Aber wo Hummus dick und dicht ist, hat Baba Ganoush eine viel leichtere, flauschigere Textur. Hummus schmeckt wie, naja, püriert-Kichererbsen, aber Baba Ganoush schmeckt nicht wie Auberginen-Parmesan ohne Soße. Es schmeckt rauchig, geröstet, würzig, würzig und ein wenig bitter. Diese Aromen sind flexibel und können mit allem kombiniert werden kleine Fleischbällchen zu gegrillte Karotten, oder Sie können es einfach mit Stücken von weichem Fladenbrot halten. Die Konsistenz ist dick genug, um sie auf einem Burgerbrötchen zu verteilen, aber leicht genug, um sie mit einem salzigen Chip aufzuschöpfen und sich nicht überwältigt zu fühlen.

Eines meiner Lieblingsdinge an Baba Ganoush ist, dass es relativ nahrhaft ist und Sie es, wie mein Rezept unten, sehr fettarm machen können. Seine Hauptzutat ist gekochte Aubergine, mit ein paar Nebenfiguren, die es in einen luxuriösen Dip verwandeln. Viele Rezepte fügen ein gesundes Aliquot Olivenöl hinzu, um die faserigen Früchte zu emulgieren, wenn Sie sie mit Tahini und Zitronensaft mischen, aber es ist einstellbar. Wenn Sie es zu Hause mischen, können Sie die Textur steuern. Ich hatte Baba Ganoush, das gepulst war (einige Rezepturen einfach mit einer Gabel zerschlagen) und andere, die fast aus dem Mixer gepeitscht werden. Was auch immer Sie mögen, ist die Textur, die am besten ist.

Das folgende Baba Ganoush-Rezept verwendet GJoghurt statt Olivenöl riechen. Ich mache das, weil ich den zusätzlichen würzigen Geschmack des Joghurts mag und es einfach so passiert, um den Dip zu machen köstlich. Es ist auch eine großartige Lösung, wenn Sie es vorziehen, weniger zu essen.fettes Essen, wenn Sie Joghurt mögen oder wenn Ihnen das Olivenöl ausgegangen ist. Braten Sie die Auberginen mit der Schnittseite nach unten, damit die Früchte nicht austrocknen und eine gleichmäßige Bräunung fördern—Achten Sie nur darauf, dass Sie beim Herauslösen des Fruchtfleischs keine der bittereren Auberginenschalen verfangen.

Es gibt eine Vielzahl von Auberginen da draußen, aber Sie können diese mit der gewöhnlichen dunkelvioletten in Ihrem Lebensmittelgeschäft oder auf dem Bauernmarkt machen. Suchen Sie nach mittelgroßen bis großen, die sich prall anfühlen, eine glatte, glänzende Haut ohne Falten und keine sichtbaren Blutergüsse haben. Dieser cremige Dip macht Sie bereit, die wunderbare Welt der Aubergine im Handumdrehen zu entdecken.

Ultra-Ccremiger Baba Ganoush Dip

Zutaten:

  • 2 große Auberginen
  • 1 Knoblauchzehe (grob gehackt)
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Esslöffel Tahin
  • ¼ Tasse normales GJoghurt riechen

Ofen auf 400°F vorheizen. Ein Blechblech mit Folie auslegen und die Folie leicht mit Öl bestreichen. Die beiden Auberginen längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf die geölte Folie legen. Stich ein paar Löcher in die Haut, um zu wirken als Dampfauslass. Legen Sie die Auberginen in den Ofen, um sie 30-40 Minuten lang zu rösten oder bis sie leicht nachgeben, wenn Sie mit einem Holzlöffel darauf drücken. Wenn der schmale Teil der Aubergine noch hart ist, weitere 10 Minuten braten.

Die Auberginen etwa 10 Minuten zum Abkühlen beiseite stellen. Sobald sie kühl genug sind, drehen Sie sie vorsichtig um, sodass sie mit der Hautseite nach unten auf der Folie liegen. Der Saft wird ausgehen, und das ist in Ordnung. Stellen Sie ein Sieb über eine Schüssel neben das Tablett. Schaufeln Sie das Auberginenfleisch in das Sieb und geben Sie ihm ein paar Stöße und Drücken, um das meiste Wasser herauszubekommen. Dann die Auberginen in den Mixer geben. Entsorgen Sie das Wasser und die Auberginenschalen.

Im Mixer alle restlichen Zutaten zum Auberginenmark geben. Pulsieren oder mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Essen Sie mit Kibbeh, schmieren Sie es auf einen Hot Dog oder tunken Sie Chips hinein. Reste halten sich abgedeckt bis zu sechs Tage im Kühlschrank.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.