Dr. Dennis Gross Skincare Erhältlich in China, Indien — Einzelheiten – WWD

Dr. Dennis Gross Skincare Erhältlich in China, Indien — Einzelheiten – WWD

Dr. Dennis Gross Skincare wird groß – und es geht ins Ausland.

Die in New York ansässige Marke hat Ambitionen, ihre Präsenz bis Ende 2022 auf mehr als 40 Länder auszudehnen, verglichen mit 12 Märkten im Jahr 2018, und den internationalen Umsatz auf 30 Prozent ihres Gesamtumsatzes zu steigern.

Die Marke nahm 2020 eine Investition von Main Post in den Rachen der Pandemie. Zu diesem Zeitpunkt schätzten Branchenquellen den Umsatz von Dr. Gross im Einzelhandel auf 100 Millionen US-Dollar im Jahr 2020, mit der Erwartung, dass sich der Umsatz in den folgenden drei Jahren verdreifachen würde.

Carrie Gross, Chief Executive Officer der Marke, schränkte ein, dass die Infusion nicht der Anstoß für die internationale Expansion war, obwohl sie dazu beitrug. „Obwohl wir jetzt Private-Equity-Finanzierung haben, war das nicht der Hauptgrund für die Expansion“, sagte sie. „Stattdessen lag der Fokus darauf, unsere bestehenden Beziehungen zu maximieren.“

Zu diesem Zweck tritt das Unternehmen in Partnerschaft mit Sephora in eine Reihe neuer Regionen ein – China, Indien, Indonesien, Türkei, Saudi-Arabien, Katar, Kuwait, Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Marke wird auch in Frankreichs Galeries Lafayette, Irlands Brown Thomas und Großbritanniens Liberty London eingeführt, eine Erweiterung in einem bestehenden Gebiet.

Gross hat auch Spa-Partnerschaften im Auge und stellt fest, dass Erfahrung „wichtig für unsere Customer Journey ist, [consumers] gerne eine professionelle Gesichtsbehandlung bekommen möchten und dann ihre Einkäufe erledigen. Es ist eine sehr bewusste Markteinführungsstrategie.“

Die Marke verfolgte einen maßvollen Expansionsansatz, bevor sie in die Breite ging. „Bereits zu Beginn unserer internationalen Expansion haben wir uns stärker auf englischsprachige Länder konzentriert“, sagte Gross. „Australien ist eine riesige Partnerschaft und wir lieben Mekka.“

Es war das Interesse der Touristen dieser Gebiete, das die Expansion in aufstrebende Märkte anspornte.

„Großbritannien ist ein Tor zu Ländern auf der ganzen Welt. Der Nahe Osten, Asien, wenn Sie nach Großbritannien reisen, kauft dieser Tourist bei Harrods, Selfridges und Harvey Nichols ein. Wir haben wirklich den Grundstein gelegt, um unsere Markenbekanntheit und unsere Präsenz in Großbritannien aufzubauen, da wir wussten, dass wir in sehr kurzer Zeit in Asien und im Nahen Osten starten wollten.“

China – einer der international größten Märkte für Schönheitsprodukte – hat im vergangenen Jahr seine Vorschriften für Tierversuche geändert, ein Schritt, der die Einstiegspläne von Gross vorangetrieben hat. Gross erwartet, dass die klinisch ausgerichteten Formulierungen und die ergebnisorientierte Kommunikation der Marke bei den chinesischen Verbrauchern großen Anklang finden werden. „Die Bevölkerung ist so hautpflegeaffin, dass sich schnell einer unserer größten Märkte entwickeln wird“, sagte Gross. „Sie sind sehr versiert, sie wissen, wie man tief in Wissenschaft und klinische Studien eintaucht. Es ist unser Steuerhaus.“

„Der Anstoß für China, zumindest Gas zu geben, war die Aufhebung der Beschränkungen für Tierversuche. Sephora China war als eine ihrer ersten wichtigen Markteinführungen hinter uns her“, fuhr sie fort.

Dieser Ladenabdruck erreicht 300 Türen. In ähnlicher Weise wird Indien aus knapp 100 Türen bestehen.

Angesichts seiner Bevölkerungsgröße haben mehrere Schönheitsunternehmen Indien als ein aufstrebendes Schlüsselland mit vielen Möglichkeiten ins Auge gefasst. Die Estée Lauder Cos. Inc. hat sich beispielsweise mit dem indischen Einzelhändler Nykaa zu einer Markeninkubationsinitiative zusammengetan.

„Es ist eine riesige Bevölkerung und eine schöne Anzahl von Türen. Die Dotcom sollte großartig sein. Ich hatte Frauen in meinem Stuhl, die Geschäftsfrauen waren, als ich in Großbritannien war, und sie fragten mich: ‚Wann kommst du nach Indien?’ In den USA Dennis [Gross] sieht es auch in seiner Praxis“, sagte Gross.

MEHR FINDEN SIE AUF WWD.COM:

Der globale Schnappschuss von Prestige Beauty der NPD Group

Estée Lauder, Team von Nykaa, sucht nach nächster globaler Schönheitsmarke in Indien

Dr. Dennis Gross stellt Mobile Peel vor

Leave a Comment

Your email address will not be published.