Die Zusammenarbeit mit YEEZY GAP ist ein wahrhaft historischer Moment in der Modewelt

Die Zusammenarbeit mit YEEZY GAP ist ein wahrhaft historischer Moment in der Modewelt

Als Kanye West Anfang dieses Jahres (endlich) ein vollständiges Lookbook seiner neuen Capsule-Kollektion für den GAP – gemeinsam mit Balenciagas Designer Demna – veröffentlichte, hätte er keinen unglücklicheren Zeitpunkt wählen können. Weniger als 24 Stunden später marschierte Russland in die Ukraine ein. Normalerweise hätte sich die Modepresse über alles, was Kanye tut, gewundert, aber Mode fühlte sich plötzlich irrelevant an, wie es verständlicherweise oft der Fall ist, wenn eine humanitäre Krise eintritt. Und doch lohnt es sich, noch einmal darüber nachzudenken, was für einen Wendepunkt für die Mode wir an uns vorbeiziehen ließen, vielleicht nicht ganz ohne Bezug zu seiner düsteren Perspektive.

Unabhängig davon, was man von Ye oder Demna hält, diese Veröffentlichung sollte in die Geschichte der Mode eingehen als ein wichtiger Schritt bei der Neudefinition (oder Auslöschung) der semiotischen Grenzen zwischen High und Low, zwischen Designermode, Streetwear und dem, was ich Bekleidung nenne – Alltagskleidung für die Masse, die nicht viel Nachdenken erfordert.

Bevor wir zu den Designelementen der Capsule kommen, muss das Wichtigste betont werden: Die Kollektion, deren Bildsprache voller Kanten, Dunkelheit und regelrechter Bedrohung ist, wurde von GAP veröffentlicht. Lassen Sie mich das anders formulieren – es wurde von der verdammten Mutter veröffentlicht LÜCKE, der Goldmedaillen-Olympiasieger des seriösen Einkaufszentrums Americana, die harmloseste, umwerfend langweiligste Marke, die jemals das Antlitz der Erde ziert hat. Dieses Symbol amerikanischer Naivität, das in den 90er-Jahren die Einkaufszentren beherrschte, war auf der Rückseite eines Werbespots zu sehen, in dem ein Haufen meist weißer Unschuldiger Swing in Khakihosen tanzte, und wurde auf einen Schlag untergraben, was es sehr schwierig macht, Wörter wie zu vermeiden “Revolution.”

Revolution vielleicht nicht, aber Subversion ist definitiv ein passender Begriff. Ich würde alles dafür geben, im Sitzungssaal des GAP gewesen zu sein, als dieses Lookbook zum ersten Mal präsentiert wurde. Stellen Sie es sich vor – ein Haufen alter weißer Typen in Khakihosen und Gingham-Hemden, die sich das ansehen – ihre protestantischen Gehirne versuchen zu verstehen, was genau das alles bedeutet. Ja, die GAP ist seit Jahren rückläufig, verdient aber immer noch eine Menge Geld, indem sie das konformistische Amerika uniformiert. Haben sie einfach alles weggeworfen? Wird dies einen Evangelisten-Herzland-Rückschlag bringen, wie der, der Converse passierte, als Rick Owens seine erste Zusammenarbeit mit Bildern mit einem Pentagramm präsentierte? Haben sie wirklich gerade ihr gesamtes Instagram gelöscht – wenn auch nur für einen Tag – für die apokalyptische, dunkle Vision, die allem diametral entgegengesetzt ist, wofür die GAP in ihrer gesamten Existenz gestanden hat?

Weil diese Bilder, die jetzt in einem speziellen Yeezy-Instagram-Profil wiederbelebt wurden, so dunkel sind, wie es dunkel wird. Demnas Arbeit nahm in den letzten zwei Jahren allmählich eine düsterere Wendung. Die Vorherbstkollektion 22 von Balenciaga, die Demna im Dezember letzten Jahres zeigte – und wahrscheinlich seine beste – war Gothic und Grit, die an die Blütezeit des New York der 80er und 90er Jahre erinnerten, das in seiner kulturellen Perspektive Lichtjahre von der Vanille-Heiterkeit entfernt war dass GAP damals hausieren ging. Es spiegelte sicherlich die Dunkelheit unseres gegenwärtigen Zustands der Welt wider.

Eine solche Vision über den unwahrscheinlichsten Kanal zu den Massen zu bringen, ist ein tollkühner Schachzug. Ob die Massen sich darauf einlassen, steht auf einem anderen Blatt. Bisher sind die Kunden von Yeezy GAP, zumindest meinem Instagram nach zu urteilen, Fashion-Insider oder zumindest Menschen, die sich mehr als nur oberflächlich für Mode interessieren (und natürlich ein durchschnittliches Hypebeast). Das mag einen Grund haben. Die stark schulterige, übergroße Silhouette, die präsentiert wird, sowie die schmutzigen/glänzenden Stoffe, aus denen die Kleidungsstücke hergestellt sind, ist eine Herausforderung für jeden Massenmarktstandard. Stellen Sie sich diese Kleidung irgendwo außerhalb der Straßen der großen Modehauptstädte vor und stellen Sie sich dann vor, wie sich gewöhnliche Menschen kleiden, und es wird deutlich, was für ein mutiges Angebot Yeezy GAP ist.

Ich komme immer wieder auf Subversion zurück, weil das der Schlüssel ist. Im Großen und Ganzen geht der wahre Modepreis nicht an jemanden, der Fashion-Diehards begeistert, sondern an jemanden, der die Massen davon überzeugen kann, ihre Augen neu zu ordnen.

Womit wir wieder bei der Auslöschung semiotischer Codes wären. Was ist Yeezy GAP entwickelt von Balenciaga? Es ist weder Designermode, noch Luxus, noch Streetwear, noch Massenmarktkleidung. Es ist weder eine High-Low-Zusammenarbeit, wie H&M und Target Pionierarbeit geleistet haben, noch ein einfaches Produkt einer Promi-Marken-Verbindung à la Dior x Travis Scott. Es ist alles dazwischen. Es hat alle semiotischen Codes und Definitionen gebrochen, die die Mode derzeit umgeben. Es ist zu massiv für die Elite und zu elitär, wenn man die Schwierigkeit des Angebots und den Preispunkt für die Massen berücksichtigt. Aber am wichtigsten ist, dass es zum Nachdenken anregt, und genau das sollte gutes Design sein.

Leave a Comment

Your email address will not be published.