Die Xmacallan-Bar von Jingle Design in China feiert die Rohmaterialität

Die Xmacallan-Bar von Jingle Design in China feiert die Rohmaterialität

Jingle-Design vervollständigt Xmacallan-Bar in China

In Shenyang, Chinahat Jingle Design seine neue XMacallan Bar enthüllt, die eine Melodie aus klassischen Stilen und hochwertigen Materialien komponiert, um einen intimen und immersiven Raum jenseits der Hektik des Stadtlebens zu schaffen. Der kathedralenartige Innenraum des Bar zelebriert die schnörkellose Schönheit roher und natürlicher Materialien Holz, Stein und Stahl in ihrer reinsten Form, akzentuiert durch sanftes Licht, um ein dezent luxuriöses und warmes Ambiente zu vermitteln. Diese Texturen ergänzen das Motiv der zweckmäßigen Eichenfässer, das wichtigste visuelle Element des Projekts. Hunderte dieser Fässer sind entlang der Wände in einer sich wiederholenden geometrischen Formation in einer unverwechselbaren, skulpturalen Ausstellung gestapelt, die den Genuss des von ihnen hergestellten Whiskys unterstreicht.


Jingle Design enthüllt neue XMacallan Bar in Shenyang, China

alle Bilder von Topia Vision

Installation von Hunderten von Eichenfässern säumen die Wände

„Beim Design der XMacallan Bar wollten wir dem Raum Schönheit verleihen, aber auch praktische Lösungen bieten, um seine Nutzbarkeit und seinen Wert zu maximieren.“ Jingle-Design-Notizen. Mit einem minimalistischen Ansatz und dem Verzicht auf überflüssige Dekoration, the Chinesisches Studio für Innenarchitektur installiert eine Reihe von Whisky-Eichenfässern in einem sich wiederholenden Muster an den Wänden über dem riesigen kathedralenartigen Innenraum. Dieses zentrale Designmerkmal verleiht der Bar eine auffällige Ästhetik, die mit ihrem Thema übereinstimmt und an eine groß angelegte Kunstinstallation erinnert. Die Fässer verteilen Licht und Schatten im gesamten Raum und bieten eine einprägsame Metapher der Zeit und des Prozesses bei der Herstellung von Whisky. Beim Betreten des Raums werden die Fässer durch eine Reihe von warmem, indirektem Licht ergänzt, das den Raum sanft beleuchtet und den Gästen ein intimes und komfortables Ambiente zum Entspannen bietet. Beim Blick von der Aussichtsplattform im zweiten Obergeschoss fällt die asymmetrische Raumaufteilung um eine Mittelachse auf. Besucher, die sich in der Mitte der Achse bewegen, beleben den Raum, während der Bartresen einen visuellen und leuchtenden Fokus bietet.

Die Xmacallan-Bar von Jingle Design in China zelebriert die Schönheit roher, schmuckloser Materialität
Der Raum ist asymmetrisch um eine Mittelachse angeordnet, mit der Bartheke an der Spitze

rohe, reine Materialität, akzentuiert durch sanftes Licht

Jingle Design verwendet Materialien in ihren rohsten und reinsten Formen, um die natürlichen und ursprünglichen Qualitäten der Materialien zu betonen. So präsentieren sich Holz, Stein und Stahl pur und schnörkellos und ergänzen das Motiv der Eichenfässer. Das weiche, gedämpfte Lichtdesign der XMacallan Bar betont die skulpturale Schönheit der Decke und der Steinwände, die Solidität der Holzbalken und die rohe Materialität der Fässer selbst. In einer ausstellungsähnlichen Darstellung sorgen beleuchtete Vitrinen, die an den Wänden verstreut sind, für eine einheitliche Abfolge und bieten zusätzliche Anziehungspunkte für die Besucher. Jedes filigrane Display zeigt eine Flasche Whisky aus einem anderen Jahr. Ledersofas und Holzpaneele vervollständigen die warme Ästhetik und bieten eine Erholung vom Stress der Außenwelt.

Leave a Comment

Your email address will not be published.