Die Rennstrecke Road America in Wisconsin bewahrt die natürliche Schönheit und ist Gastgeber der NASCAR

Die Rennstrecke Road America in Wisconsin bewahrt die natürliche Schönheit und ist Gastgeber der NASCAR

ELKHART LAKE – Eingebettet in eine Festung aus Bäumen rasen Rennwagen über die Rennstrecke von Road America, ihre Motoren brummen mit jeder näher kommenden Kurve lauter und lauter.

Der Boden bebt, als sie sich nähern und schnell vorbeirauschen. Aber wenn sie weg sind, ist das leise Rauschen der Bäume über ihnen zu hören.

Um die natürliche Schönheit von Amerikas „Nationalpark der Geschwindigkeit“ zu erhalten, sagte John Ewert, Kommunikationsdirektor von Road America, dass Road America immer nach mehr Möglichkeiten sucht, umweltbewusst zu sein.

Im Einklang mit der natürlichen Landschaft

Ein Baumdach an der Elkhart Lake's Road America bietet Schatten und Lebensraum für kleine Waldtiere, Donnerstag, 28. Juli 2022, in der Nähe von Elkhart Lake, Wisconsin.

Einzigartig für das Gelände von Road America mit seiner Baumbedeckung und den sanften Hügeln ist seine enge Verbindung mit der natürlichen Umgebung.

Im Gegensatz zu den heißen Asphalt- und Aluminiumbänken, die oft in Rennbahnstadien zu finden sind, sagt Ewert, dass Besucher oft sagen, dass sie sich wie in einem Park fühlen.

Er sagte, dass die Beibehaltung der natürlichen Topographie des Landes beabsichtigt war, als die Rennbahn zum ersten Mal eingerichtet wurde.

Leave a Comment

Your email address will not be published.