Der mexikanische Spitzenkoch Diego Hernandez kehrt auf dem Dudley Market in Venedig nach Los Angeles zurück

Der mexikanische Spitzenkoch Diego Hernandez kehrt auf dem Dudley Market in Venedig nach Los Angeles zurück

Im Jahr 2017 sorgte der gefeierte mexikanische Koch Diego Hernandez für Furore, als er im kurzlebigen Verlaine in West Hollywood landete, das die Räumlichkeiten des ehemaligen Dominick besetzte. Hernandez hat sich in seinem Restaurant Corazón de Tierra in Valle de Guadalupe einen Namen gemacht und war kürzlich Küchenchef in Ensenadas La Bete Noire, einer High-Fidelity-Bar und Lounge mit einer saisonalen Speisekarte mit kleinen Gerichten. Jetzt ist Hernandez als Küchenchef im Dudley Market gelandet, einem Strandrestaurant in Venedig, das einen Großteil seiner eigenen Meeresfrüchte aus seiner Flotte von Fischerbooten bezieht, die Fisch aus nahe gelegenen Gewässern beziehen. Dudley, das für kurze Zeit geschlossen war, wurde Anfang dieser Woche mit Hernandez an der Spitze wiedereröffnet.

Hernandez bringt jetzt viel von seinem bewährten baja-mediterranen Ansatz in die Speisekarte ein, obwohl Dudley einige Klassiker beibehalten wird, um Stammgäste zu bedienen. Angesichts seiner beträchtlichen Talente als ehemaliger Koch eines Gewinners der 50 besten Restaurants in Lateinamerika ist Hernandez’ Küche im Dudley Market ein großer Segen für das Westside-Viertel.

Diego Hernandez, Danny Miller, Connor Mitchell und Dina O’Connor, das Team hinter Dudley Market.
Rob Hoffmann

Das aktualisierte Dudley Market-Menü bietet eine Garnelen-Quesadilla mit Ajillo-Gewürzen, Kohl und eingelegten Zwiebeln, während eine Thunfisch-Tostada aus Leinenfang mit Chimichurri serviert wird. Ein gestreifter Basskragen-Taco oder eine Thunfischkragen-Quesadilla zeigen das Engagement des Restaurants, so viel Fisch wie möglich zu verwenden und gleichzeitig Aromen aus dem mexikanischen Aroma-Arsenal von Hernandez hinzuzufügen.

Hernandez wird sich mit Dudleys Partnern Connor Mitchell und Dina O’Connor sowie Ray Wicks und Alexandra Purcaru zusammenschließen, um eine LA-Version von La Bete Noire zu erstellen, die sie Grey Area nennen. Mit einer noch stärkeren Neigung zu gegrilltem Fisch, Fleisch und Gemüse wird Grey Area die Ensenada Bar mit High-Fidelity-Melodien widerspiegeln, die von lokalen DJs kuratiert werden, gepaart mit dem Essen in einem Raum, der den Abend als Date-freundliche Lounge und dann beginnen wird öffnen Sie sich für mehr Stehplätze und Vermischung. Mit Elementen aus japanischen Hörbars und szenereicheren, loungigeren Umgebungen sollte Grey Area ein solider Hit bei musikliebenden Venedig-Bewohnern sein, die bereits Orte wie das Winston House haben, um Musik mit Essen zu genießen. Die Cocktailkarte wird von Purcaru beraten, die bei der Zusammenstellung der Drinks im La Bete Noire half, aber durch ihre Arbeit in der Oaxaca Bar Selva, einer North America 50 Best Bar im vergangenen Jahr, zu einem größeren Namen wurde.

Christopher „nicely“ Abel Alameda, Barista von Hooked, einem neuen Kaffee-Pop-up auf dem Dudley Market, posiert für einen Schwarz-Weiß-Fotografen in gestreiften Overalls.

Christopher „nicely“ Abel Alameda, Barista von Hooked, hat ein neues Kaffee-Pop-up im Dudley Market.
Rob Hoffmann

Grey Area wird wahrscheinlich nicht vor Frühjahr 2023 auf dem Gelände neben dem Dudley Market in der Dudley Avenue eröffnet. Das Gebäude hat jedoch noch eine weitere Besonderheit erhalten: Christopher “Nicely” Abel Alameda, ein langjähriger Barista im nahe gelegenen Menotti’s, hat in dem Raum ein Kaffee-Pop-up namens Hooked eröffnet, das täglich von 8 bis 14 Uhr serviert wird (dienstags geschlossen). ) mit nur natürlich verarbeiteten Kaffees über Espresso und Batch Drip, mit einigen seiner charakteristischen Kaffeegetränke auf der Speisekarte. Alles in allem, zwischen Hooked, Dudleys neuem Menü, und Grey Area, sollte das Gebäude direkt an der Uferpromenade von Venedig durstigen und hungrigen Einheimischen eine Menge revitalisierter Cocktails, Essen, Wein und Kaffee bringen.

Gericht aus rohem Fisch mit Beilagen.

Rotbarsch-Crudo geraspelte Promi-Tomaten und Olivenöl, mexikanische Sauergurken und Avocado-Ingwer-Püree auf dem Dudley Market.
Rob Hoffmann

Garnieren eines rohen Fischgerichts auf dem Dudley Market.

Thunfisch- und Wassermelonentatar, Tamari, Shiso und Tempura Mangold mit Aonori.
Rob Hoffmann

Leave a Comment

Your email address will not be published.