Dating-Apps haben mich bei IRL Love zum Saugen gebracht

Dating-Apps haben mich bei IRL Love zum Saugen gebracht

Liebe Randa,

Ich habe mich bei Dating-Apps ein wenig ausgebrannt gefühlt, also habe ich angefangen, mich innerhalb meiner IRL-Communities zu verabreden. Kürzlich bin ich mit einigen Mädchen aus meiner Improvisationsgruppe ausgegangen und bin auf ein neues, moderneres Problem gestoßen: Jeder ist so daran gewöhnt, seine App-Matches zu Ghosting, dass niemand weiß, wie man persönlich Schluss macht!

Diese Mädchen kommen nie heraus und sagen: „Als Freundinnen sind wir besser dran.“ Stattdessen geben sie mir gemischte Signale oder zeigen mir einfach die kalte Schulter. Das Ergebnis ist, dass wir an diesem zweideutigen Ort landen, der die Dynamik der gesamten Gruppe belastet. Das macht mich unsicher – ich habe das Gefühl, dass jeder weiß, was passiert ist, und ich möchte nicht als Seriendaten festgeschrieben werden.

Gibt es eine Möglichkeit, meine IRL-Communities zu genießen, während ich romantische Verbindungen erkunde? Können wir irgendwie Freunde bleiben? Sollte ich anfangen, Mädchen einen Vertrag unterschreiben zu lassen, dass wir beide, wenn die Verabredungen schlecht laufen Ewiger Sonnenschein sie aus unserem Gehirn?

Aufrichtig,

Seriell verwirrt

Liebe Seriell Verwirrte,

Sie nennen das ein modernes Problem, aber ich denke, womit Sie es zu tun haben, ist irgendwie vormodern. Damals, als wir alle in kleinen Dörfern oder so lebten, wusste jeder, mit wem die anderen zusammen waren, und du konntest deiner Ex nicht einfach aus dem Weg gehen, weil sie deine Nachbarin oder die Tochter des Schmieds war. Man musste es einfach aufsaugen und herausfinden, wie man sich verhält.

Sie sagen, dass „niemand weiß, wie man Schluss macht“ und dass Ihre Verabredungen nicht offen über ihre Gefühle sprechen, aber ich denke, das eigentliche Problem ist, dass Sie nicht wissen, wie Sie sich mit Menschen verhalten sollen, mit denen Sie zweideutige romantische Interaktionen hatten mit. Vielleicht bist du aus der Übung: Nach so vielen Jahren der Dating-Apps sind wir alle ziemlich daran gewöhnt, uns in unser jeweiliges Leben zurückzuziehen und uns vielleicht wie hin und wieder ein Instagram zuzuwerfen. Aber wenn diese Verhaltensweisen in das wirkliche Leben einfließen, können sie Probleme verursachen, und wenn Sie die Mehrdeutigkeit nicht ertragen können, müssen Sie eine aktivere Rolle übernehmen, um sie anzugehen. Glücklicherweise gibt es dafür einen einfachen Weg: Kommunikation.

Ich weiß, es mag wie gesunder Menschenverstand erscheinen, aber ich denke, wir könnten alle von einer Auffrischung nach einem Jahrzehnt mit den Apps und ein paar Pandemiejahren profitieren, die uns alle irgendwie sozial unbeholfen gemacht haben. Also hier ist, was ich tun würde: Wenn es jemanden gibt, bei dem Sie sich komisch fühlen, schreiben Sie ihm eine SMS und sehen Sie, ob er offen ist zu sprechen. Sobald ihr euch gegenüber seid, kommuniziere direkt darüber, wie du dich fühlst. Stacy Hubbard, eine Therapeutin und Beziehungsexpertin, schlägt vor, das Gespräch zu beginnen, indem Sie Ihre Gefühle mitteilen und dann offene Fragen stellen wie „Was waren Ihre Erwartungen an unsere Beziehung?“ oder “Wie denkst du über das, was zwischen uns passiert ist?” Gib ihr die Chance zu sprechen und achte darauf, zuzuhören, ohne defensiv zu werden. Sobald alles offen ist, wird es einfacher sein, herauszufinden, wie man vorankommt.

Sagen Sie, Sie sprechen es aus und stellen fest, dass Sie nicht auf derselben Seite sind. Vielleicht willst du eine Beziehung und sie nicht – vielleicht ist es umgekehrt! Wie auch immer, Sie könnten sich entscheiden, mit dem Verbinden aufzuhören (falls Sie es noch nicht getan haben). Am Anfang wird es unangenehm sein, aber die Leute haben schon Schlimmeres überstanden und sie haben einige Ratschläge für Sie. Nehmen Sie Cami, die sich mit einer Freundin getroffen hat, die kurz davor war, ihre Mitbewohnerin zu werden. Kurz nachdem sie zusammengezogen waren, fing die Freundin an, sich mit jemand anderem zu verabreden, und Cami hatte keine Ahnung, wie sie sich verhalten sollte.

Genau wie Sie konnte sie nicht einfach geistern, aber am Ende hat es für sie geklappt. Da sie zusammen lebten, waren sie „gezwungen, über praktische Dinge zu reden und einfach abzuhängen und die Scheiße zu drehen“, sagt sie. Über ihren Übergang zurück zur Freundschaft erklärt Cami: „Es war eine Art ‚vorzutäuschen, bis du es geschafft hast’.“ Es wird nicht einfach sein, sich mit diesen Mädchen einen Platz zu teilen, aber du könntest es mit Camis Ansatz versuchen: Verhalte dich einfach normal bis Sie fühlen sich normal, und vielleicht werden alle anderen nachziehen.

Natürlich ist es nicht immer möglich, nach einer Romanze wieder zur Freundschaft zurückzukehren, besonders wenn stärkere Gefühle Einzug gehalten haben. Nehmen Sie Maria, die sich vor ein paar Jahren einer Salsa-Tanzgruppe angeschlossen hat und seitdem mit einigen ihrer Mittänzer intim ist. „Meistens bin ich mit allen befreundet geblieben, außer mit einem Typen, mit dem ich ernsthaft versucht habe, mich zu verabreden“, sagt sie. Nach ihrer Trennung „wäre sie im Unterricht und bei Treffpunkten absichtlich freundlich zu ihm“. Letztendlich hat sich diese wirklich absichtliche Höflichkeit ausgezahlt, und obwohl sie sich nicht nahe stehen, war es besser, als ihn vor der Gruppe zu meiden und allen ein komisches Gefühl zu geben. Jetzt können sie „den Raum immer noch freundlich teilen“, sagt sie, und beide genießen immer noch ihren Salsa-Unterricht.

Was deine peinlichen Gefühle gegenüber anderen Mitgliedern der Gruppe angeht, solltest du Folgendes wissen: Die Leute sind einfach nicht so sehr in dein romantisches Leben investiert, wie du denkst. Maria war auch vorsichtig, dass die anderen Tänzer sie beurteilten, aber sie bog schnell um eine Ecke. „Mir wurde klar, dass sich viele Leute nicht so sehr darum kümmerten, wie ich dachte“, sagt sie. „Andere Leute haben die Gruppe bisher auch genutzt und sich angeschlossen.“ Kurz gesagt, Serially Confused, Sie sind nur ein Mensch und tun etwas wirklich Normales, indem Sie Verbindungen zu den Menschen um Sie herum suchen. Gönnen Sie sich eine Pause!

Wie sollten Sie also vorgehen? Hier ist, was ich rate: In Zukunft solltest du deinem nächsten Schwarm sagen, wonach du suchst, anstatt Schadensbegrenzung nach dem Sex machen zu müssen Vor du wirst intim. Nachdem Sie Ihre Absichten mitgeteilt haben, empfiehlt Hubbard, etwas zu sagen wie: „Wenn sich herausstellt, dass es für keinen von uns funktioniert, seien wir einfach ehrlich. Keine harten Gefühle.“ Es ist nicht genau Ewiger Sonnenschein– es aus Ihrem Gehirn herauszulösen, aber es ist so nah, wie Sie es ohne ein Eingreifen aus einer anderen Welt erreichen können.

Am Ende des Tages ist Dating im IRL nicht ohne seine eigenen Herausforderungen – Leute zu treffen, indem man Clubs beitritt, ist großartig, aber trete nicht etwas bei, stoppe alle Leute, die du für attraktiv hältst, und lade sie ein. Dafür gibt es Apps. Wenn du einem Club beitrittst, lernst du viele Leute kennen im Laufe der Zeit. Dasselbe gilt für die Schule oder die Arbeit. Persönlich denke ich, dass eine potenzielle romantische Verbindung das Risiko einer vorübergehenden schlechten Stimmung wert sein könnte. Vielleicht fühlst du dich anders, in diesem Fall kannst du einfach deine Improvisationsgruppe genießen, ohne die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dich zu verlieben. Es ist deine Entscheidung.

Leave a Comment

Your email address will not be published.