Cracker Barrels Bratwurst-Patty auf pflanzlicher Basis löst Gegenreaktionen aus

Cracker Barrels Bratwurst-Patty auf pflanzlicher Basis löst Gegenreaktionen aus

Die Facebook-Seite von Cracker Barrel löst normalerweise keine großen Diskussionen aus, aber das änderte sich, als das Unternehmen diese Woche bekannt gab, dass es eine Wurstpastete auf pflanzlicher Basis zum Menü der Restaurantkette hinzufügt.

Plötzlich wimmelte es von Kunden auf der Seite, wobei einige die Entscheidung als „Schrott“ und „Müll“ bezeichneten und schworen, niemals zurückzukehren. Bis Donnerstagmorgen hatte der Facebook-Post mehr als 7.000 Kommentare erhalten, verglichen mit den üblichen etwa 100 Antworten auf einen typischen Cracker Barrel-Post.

„Willst du mich verarschen? Wer, glaubst du, ist dein Kundenstamm?“ eine Person schrieb. „Ich bestelle immer noch das doppelte Fleischfrühstück und es steht nicht einmal mehr auf der Speisekarte.“

Ein weiteres hinzugefügt: “Geh auf, geh pleite!”

Als Reaktion auf die negativen Kommentare traten Befürworter pflanzlicher Optionen und Menüoptionen in den Kampf ein, wobei ein Kommentator bemerkte: „Stellen Sie sich vor, das würde durch das Frühstück ausgelöst.“

Sicherlich haben Restaurants seit Jahren mit wenig Aufhebens pflanzliche Optionen hinzugefügt oder getestet, darunter Fast-Food-Giganten wie McDonald’s und Burger King. Aber Cracker Barrel scheint direkt in die Kulturkämpfe der Nation eingetreten zu sein, indem es einige Kunden beleidigt hat, die die Kette als eine Bastion altmodischer Werte betrachten, wie zum Beispiel das Servieren von echtem Fleisch zu jeder Mahlzeit.

Mit 660 unternehmenseigenen Standorten in 45 Bundesstaaten ist das im Libanon, Tennessee, ansässige Cracker Barrel bekannt für seine Speisekarte mit südlichen und ländlichen Grundnahrungsmitteln wie Hähnchen und Klößen und gebratenem Steak.

Cracker Barrel ist kein Unbekannter für Kontroversen, obwohl die Themen ernstere Probleme berührt haben als pflanzliche Lebensmittel, wie z Rassismusvorwürfe und Diskriminierung homosexueller Arbeitnehmer.

In einer E-Mail-Antwort über die Gegenreaktion zu Impossible Sausage sagte Cracker Barrel gegenüber CBS MoneyWatch, dass es „zu schätzen weiß[s] die Liebe, die unsere Fans für unser ganztägiges Frühstücksmenü haben.“ Das Unternehmen fügte hinzu, dass es eine Auswahl hinzufügen möchte, „um jeden Geschmack zufrieden zu stellen – ob die Menschen bei traditionellen Favoriten wie Speck und Wurst bleiben wollen oder hungrig nach einem neuen, nahrhaften sind pflanzliche Option wie Impossible Sausage.”

Diese Betonung auf mehr Auswahl stimmt mit einigen der Pro-Impossible Sausage-Kommentare auf der Facebook-Seite des Unternehmens überein, wobei viele Kommentatoren darauf hinweisen, dass Fleisch immer noch auf der Speisekarte von Cracker Barrel steht und dass Kunden das vegetarische Patty nicht bestellen müssen, wenn sie es nicht tun möchte. Andere mit diätetischen Einschränkungen lobten die Hinzufügung eines pflanzlichen Menüpunkts.

„Für alle, die sagen, das ist dumm. Es ist ziemlich gut für diejenigen von uns mit Nierenproblemen, die eine pflanzliche Ernährung einhalten müssen“, schrieb ein Kommentator. “Niemand nimmt dir deine Wurst weg und jetzt kann ich neben Gemüse und Grütze auch etwas essen, wenn ich gehe.”


Betrüger verlangen, dass Restaurants zahlen, oder werden mit einer Ein-Stern-Bewertung zugeschlagen

04:27

Andere machten sich über die Empörung über die vegetarische Option lustig.

„Ich hasse auch die Idee, dass ein Menü Optionen enthält, die ich ausdrücklich nicht essen möchte! Restaurants sollten ihre Optionen auf genau meine Vorgaben beschränken und nicht mehr! Wie können sie es wagen, andere als mich zu bedienen!“ schrieb ein Facebook-Nutzer.

Der eigentliche Test wird sein, ob Kunden das Impossible Sausage Patty bei Cracker Barrel bestellen, und nicht irgendeine Gegenreaktion in den sozialen Medien. McDonald’s zum Beispiel hat seinen Versuch mit einem Burger auf pflanzlicher Basis beendet, wobei einige Analysten laut Restaurant Dive eine geringe Nachfrage nach dem Produkt anführten.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.