Bevor, während und nachdem es passiert

Bevor, während und nachdem es passiert

Ungeschützter Sex (auch Sex ohne Kondom genannt) wird als Geschlechtsverkehr ohne Verhütung definiert. Es bedeutet auch, wenn die Empfängnisverhütung versagt (Kondom reißt oder vergessen, Ihre Antibabypille einzunehmen). Kondomloser Sex erhöht das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft und sexuell übertragbarer Infektionen (STIs).

In diesem Artikel wird erläutert, was zu tun ist, wenn Ihre Empfängnisverhütung versagt, Notfallverhütungsoptionen und STI-Screenings.

Elizabeth Fernández/Getty Images


Was zählt als Sex ohne Kondom?

Kondomloser Sex verwendet keine Art von Verhütung, was Folgendes beinhaltet:

Gelegentlich ist die Empfängnisverhütung nicht zuverlässig. Es kann zu Rissen und Verrutschen von Kondomen kommen, was das Risiko einer Schwangerschaft oder einer STI erhöhen kann.

Kennen Sie die Risiken, bevor Sie Sex ohne Kondom haben

Kondomloser Sex kann zu einer ungewollten Schwangerschaft oder einer sexuell übertragbaren Infektion führen, was langfristig negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben kann.

Schwangerschaft

Wenn Sie keine Kondome verwenden, die Antibabypille einnehmen oder andere Arten der Empfängnisverhütung anwenden, laufen Sie Gefahr, ungewollt schwanger zu werden. Verlassen Sie sich niemals auf den Zeitpunkt Ihres Menstruationszyklus, Ihre sexuelle Position oder die Entzugsmethode. Ohne jede Art von Verhütung erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

In einem Jahr werden 85 von 100 Personen, die keinerlei Verhütungsmittel, einschließlich Kondome, verwenden, schwanger.

Geschlechtskrankheiten

Sexuell übertragbare Infektionen werden durch sexuellen Kontakt von Person zu Person übertragen. Es gibt mehr als 30 Bakterien, Viren und Parasiten, von denen bekannt ist, dass sie sexuell übertragen werden. Einige STIs umfassen:

Wenn Sie oder Ihr Partner eine STI haben, vermeiden Sie die Übertragung am besten, indem Sie auf jegliche sexuelle Aktivität verzichten. Wählen Sie Kondome (außen oder innen) aus Latex oder synthetischen Materialien wie Polyisopren oder Polyurethan. Vermeiden Sie die Verwendung von Kondomen aus natürlichen Materialien wie Lamm- oder Schaffell, da diese große Poren haben, die STIs passieren lassen. Die Poren in Lammhautkondomen sind 10-mal größer als der Durchmesser von HIV und 25-mal größer als der des Hepatitis-B-Virus.

Wenn Sie bereits Sex ohne Kondom hatten

Sex ohne Kondom aufgrund von Verhütungsversagen kann viel Stress verursachen. Im Folgenden finden Sie Schritte, wie Sie vorgehen müssen, wenn Sie Sex ohne Kondom haben.

Atme, dann mache einen Plan

Bevor Panik einsetzt, atmen Sie tief durch und gehen Sie nicht vom Worst-Case-Szenario aus. Rufen Sie Ihren Arzt an und sagen Sie ihm, dass Sie Sex ohne Kondom hatten, und fragen Sie, welche Schritte Sie befolgen müssen.

Notfallverhütung

Wenn Sie Sex ohne Kondom hatten, haben Sie zwei Möglichkeiten, eine Schwangerschaft zu verhindern. Bestimmte Spiralen, die innerhalb von 120 Stunden (fünf Tage) nach dem Sex ohne Kondom eingesetzt werden, gelten als am effektivsten.

Auch die Notfallverhütungspille oder die Pille danach sind eine Option. Es gibt zwei Arten von Pille danach:

  • Ella (Ulipristalacetat) ist am effektivsten, und ein Rezept ist erforderlich. Es kann bis zu fünf Tage nach dem Sex ohne Kondom eingenommen werden, eine frühere Einnahme wird jedoch empfohlen.
  • Levonorgestrel Zu den Markennamen gehören Plan B One Step, Take Action, My Way, Option 2, AfterPill, My Choice, Preventeza, Aftera, EContra und mehr. Diese Pillen sind rezeptfrei in Drogerien oder Apotheken erhältlich. Damit diese Art der Notfallverhütung effektiv funktioniert, wird empfohlen, sie innerhalb von 72 Stunden nach dem Sex ohne Kondom einzunehmen, aber Sie können dies bis zu fünf Tage später tun.

Wo hin

Wenn Sie eine Anleitung benötigen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Gynäkologen. Sie werden Ihnen entweder ein IUP anpassen, Ella verschreiben oder eine der rezeptfreien Notfallverhütungspillen. Wenn Sie keinen Gesundheitsdienstleister haben, wenden Sie sich an Ihr örtliches Planned Parenthood- oder Notfallversorgungszentrum.

Wann Sie einen Schwangerschaftstest machen sollten

Sie können einen Schwangerschaftstest für zu Hause durchführen, der in Ihrer örtlichen Apotheke erhältlich ist, nachdem Sie Ihre Periode ausgeblieben sind. Beachten Sie, dass einige Tests Ihnen sagen können, ob Sie schwanger sind, bevor Ihre Periode ausbleibt. Wenn Sie Sex ohne Kondom hatten und nicht schwanger werden möchten, ist es am besten, so bald wie möglich entweder ein IUP einsetzen zu lassen oder eine Pille danach zu nehmen.

Schwangerschaft Fakten

Die Empfängnis kann jederzeit während Ihres Zyklus auftreten. Es gibt jedoch Fehlinformationen. Einige Missverständnisse beinhalten, dass Sie nicht schwanger werden können, wenn Ihr Zyklus unregelmäßig ist, wenn Sie Ihre Periode haben oder wenn Ihr Zyklus gerade zu Ende ist. Das meiste davon hängt vom Zeitpunkt Ihres Eisprungs ab.

Im Durchschnitt haben Frauen einen Zyklus zwischen 28 und 30 Tagen, während einige kürzere Zyklen (21 bis 24 Tage) haben und früher in ihrem Zyklus ovulieren. Um Ihren Eisprungzeitpunkt zu bestimmen, gibt es Ovulationstests, die Sie in einer Apotheke vor Ort kaufen können. Wenn Sie jedoch nicht versuchen, schwanger zu werden, verwenden Sie Verhütungsmittel.

Es gibt ein fruchtbares Fenster

Im Durchschnitt dauern Menstruationszyklen zwischen 28 und 30 Tagen. Das Fruchtbarkeitsfenster liegt im Allgemeinen zwischen dem 11. und 21. Tag. Wenn Ihre Periode beispielsweise fünf bis sieben Tage dauert und Sie Geschlechtsverkehr haben, nähern Sie sich Ihrem Fruchtbarkeitsfenster. Sie können trotzdem schwanger werden, da Spermien bis zu fünf Tage leben können.

Unregelmäßige Zyklen erschweren die Nachverfolgung

Wenn Ihr Zyklus von Monat zu Monat unregelmäßig ist, sind die Chancen, Ihr Fruchtbarkeitsfenster abzuschätzen, schwieriger zu verfolgen. Das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft ist größer und es wird empfohlen, während des gesamten Zyklus zu verhüten, auch wenn Sie Ihre Periode haben.

Fortschreiten der STI-Symptome

Abhängig von der Art der STI, der Sie beim Sex ausgesetzt sind, können die Symptome innerhalb weniger Tage oder Wochen auftreten. Einige treten jedoch möglicherweise mehrere Monate oder sogar Jahre lang nicht auf, und einige STIs können asymptomatisch sein.

Sollten verdächtige Symptome wie Ausfluss aus Vagina und Penis, Schmerzen beim Wasserlassen, Wunden oder Genitalwarzen auftreten, wenden Sie sich für eine Diagnose und Behandlung an Ihren Arzt.

Ein umfassender Leitfaden für Safer Sex

Lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, queere und fragende Personen (LGBTQ) müssen einbezogen werden, um mehr über sexuelle Gesundheit zu erfahren, die ihre Erfahrungen einschließt. Pädagogen und Gesundheitsdienstleister können Informationen über sichere Wege anbieten, um gesund zu bleiben. Die Aufklärung umfasst Safer-Sex-Praktiken, Verhütungsmöglichkeiten und verfügbare Medikamente zur Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten.

Verhütungsmöglichkeiten

Für Geschlechter, die bei der Geburt biologisch weiblich zugeordnet wurden und eine Schwangerschaft vermeiden wollen, gibt es eine Reihe von Verhütungsmöglichkeiten. Diese beinhalten:

Barrieremethoden wie Kondome und Kofferdam sollten immer verwendet werden, um STIs zu minimieren und als Backup.

Unwilligkeit, Kondome zu tragen

Kommunikation ist der Schlüssel zu großartigem Sex und Beziehungen, was eine offene Diskussion über Verhütung beinhaltet. Wenn Ihr Partner zögert, ein Kondom zu tragen, entweder äußerlich oder innerlich, können Sie Möglichkeiten vorschlagen, wie die Verwendung von Kondomen Spaß und Vergnügen machen kann. Wenn Ihr Partner jedoch darauf besteht, keins zu tragen, auch nachdem Sie erklärt haben, wie Sie sich beim Sex ohne Kondom fühlen, sagen Sie deutlich, dass Sie sich unwohl fühlen und warum Sie beide sicher sein möchten. Wenn Ihr Partner sich immer noch weigert, ist dies ein Warnsignal für eine möglicherweise ungesunde Beziehung.

Gründe, Ihr Sexspielzeug zu reinigen

Sexspielzeug kann eine unterhaltsame Ergänzung zu Ihrer sexuellen Aktivität sein und ist sicher, solange Sie es sauber halten. Wenn Sie Vibratoren verwenden, bedecken Sie sie immer mit einem Kondom und vergessen Sie nicht, sie zwischen den Anwendungen an verschiedenen Körperteilen (Mund, Vagina und Anus) immer zu reinigen. Wenn Sie Ihr Sexspielzeug nicht reinigen, erhöht sich das Risiko, sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydien, Syphilis und Herpes zu übertragen.

Normalisieren Sie das regelmäßige STI-Screening

Jeder, der sexuell aktiv ist, sollte regelmäßig auf STIs untersucht werden. Ein Screening auf STIs kann eine Diagnose stellen, wenn Sie infiziert sind, und zu einer angemessenen Behandlung führen. Einige STIs können, wenn sie früh erkannt werden, leicht behandelt werden; andere können sich mit der Zeit verschlimmern und sind schwer zu behandeln, was zu vielen gesundheitlichen Problemen führt. STI-Screenings sind ein integraler Bestandteil Ihrer allgemeinen Gesundheit, die Sie und Ihre aktuellen oder zukünftigen Partner sicher und gesund hält.

Zusammenfassung

Kondomloser Sex ist Geschlechtsverkehr ohne Verhütung, was die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft und STIs erhöhen kann. Es ist wichtig, sich nicht auf den Zeitpunkt Ihres Menstruationszyklus zu verlassen, um eine Empfängnisverhütung zu vermeiden, da Spermien bis zu fünf Tage leben können. Gehen Sie bei STIs nicht davon aus, dass Sie sich nicht infiziert haben, nur weil Sie keine Symptome haben. Einige Infektionen können asymptomatisch sein oder es kann bis zu fünf Tage dauern, bis Symptome auftreten, während es bei anderen mehrere Monate oder Jahre dauern kann, bis sie auftreten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich regelmäßig untersuchen zu lassen, wenn Sie sexuell aktiv sind.

Ein Wort von Verywell

In der Hitze des Gefechts ist es einfach, Sex ohne Kondom zu haben, aber denken Sie daran, dass es nur einmal dauern kann, bis Sie schwanger werden oder eine STI bekommen. Wenn Sie jedoch ungeschützt Sex haben, suchen Sie so bald wie möglich Ihren Arzt auf, um zu erfahren, welche Optionen für Sie und Ihren Partner am besten sind.

Häufig gestellte Fragen

  • Was zählt als Sex ohne Kondom?

    Kondomloser Sex ist jeder sexuelle Kontakt ohne Verhütung, Verhütung, die versagt, die Sie vergessen haben, oder ein gerissenes oder verrutschtes Kondom.

  • Wann sollte man sich nach Sex ohne Kondom testen lassen?

    Wenn Sie Sex ohne Kondom hatten, sollten Sie sich innerhalb von drei bis fünf Tagen sowohl auf eine mögliche Schwangerschaft als auch auf STIs testen lassen.

  • Können Frauen zu jedem Zeitpunkt ihres Zyklus Sex ohne Kondom haben?

    Es wird empfohlen, während des gesamten Zyklus einer Frau immer eine Form der Empfängnisverhütung anzuwenden. Das Fruchtbarkeitsfenster liegt im Allgemeinen zwischen dem 11. und 21. Tag. Wenn Sie während Ihrer Periode Sex haben und diese fünf bis sieben Tage dauert, nähern Sie sich Ihrem Fruchtbarkeitsfenster, was bedeutet, dass Sie immer noch schwanger werden können, da Spermien bis zu fünf Tage leben können.

Leave a Comment

Your email address will not be published.