Kylie Jenner bringt ihr üppiges Dekolleté in einem tiefen schwarzen Catsuit für Spiegel-Selfies voll zur Geltung

Ashley Roberts trägt ein figurbetontes Midikleid, während sie eine YSL-Handtasche trägt, während sie Heart FM verlässt

Ashley Roberts zeigt ihre schlanke Figur in einem figurbetonten beigefarbenen Midikleid und High Heels, während sie eine schicke YSL-Handtasche trägt, während sie aus Heart FM schlendert

Sie ist bekannt für ihre Liebe zur Mode.

Und am Mittwoch zeigte Ashley Roberts ihre schlanke Figur in einem figurbetonten beigefarbenen Midikleid und Absätzen, als sie eine schicke YSL-Handtasche trug, während sie aus Heart FM am Londoner Leicester Square schlenderte.

Die ehemalige Pussycat Dolls-Sängerin, 40, sah in dem gerippten Kleid mit Flügelärmeln und einem sexy Seitenschlitz raffiniert aus.

Chic: Am Mittwoch zeigte Ashley Roberts, 40, ihre schlanke Figur in einem figurbetonten beigefarbenen Midikleid und Absätzen, als sie eine schicke YSL-Handtasche trug, während sie aus Heart FM in London schlenderte

Chic: Am Mittwoch zeigte Ashley Roberts, 40, ihre schlanke Figur in einem figurbetonten beigefarbenen Midikleid und Absätzen, als sie eine schicke YSL-Handtasche trug, während sie aus Heart FM in London schlenderte

Ashley entschied sich dafür, unter dem Kleid, das mit dunkelbraunen Kontrastknöpfen aufwartete, keinen BH zu tragen, während sie ihre Größe mit spitzen weißen Stilettos steigerte.

Die Sängerin zeigte ihre Vorliebe für Designer-Handtaschen, indem sie ihre Habseligkeiten in einer cremefarbenen YSL-Tasche mit Henkel trug.

Um ihren Look zu vervollständigen, band Ashley ihre Locken zu einem Pony zusammen und ließ ihre Fransen an ihrer runden Sonnenbrille hängen.

Details: Ashley entschied sich dafür, unter dem Kleid, das mit dunkelbraunen Kontrastknöpfen aufwartete, keinen BH zu tragen

Details: Ashley entschied sich dafür, unter dem Kleid, das mit dunkelbraunen Kontrastknöpfen aufwartete, keinen BH zu tragen

Glam: Das gerippte Kleid hatte Flügelärmel und einen sexy Seitenschlitz

Herrlich: Die ehemalige Sängerin von Pussycat Dolls sah kultiviert aus

Wunderschön: Die ehemalige Pussycat Dolls-Sängerin sah in dem gerippten Kleid mit Flügelärmeln und einem sexy Seitenschlitz raffiniert aus

Ashley hat zuvor erklärt, wie sie im Fitnessstudio hart arbeitet, um in Form zu bleiben, und Sport sowohl für ihre geistige Gesundheit als auch für ihr körperliches Wohlbefinden einsetzt.

In einem vergangenen Interview mit dem Coach-Magazin sagte sie: „Ich liebe Bewegung; Es ist nicht nur für meine körperliche Gesundheit, sondern auch für meine geistige Gesundheit, also ist es sehr wichtig für mich.

„Einige Leute halten Tänzer nicht für Sportler, aber das ist Müll. Ganztägige Sessions im Studio sind Hardcore-Ganzkörper-Workouts.

„Ich habe Ballett, Stepptanz, Modern und Lyrisch gemacht – alles verschiedene Stile, die meine Fitness getestet und meine Muskeln auf unterschiedliche Weise trainiert haben.“

Schönheit: Um ihren Look zu vervollständigen, band Ashley ihre Locken zu einem Pony zusammen und ließ ihre Fransen an ihren runden Sonnenbrillen hängen

Schönheit: Um ihren Look zu vervollständigen, band Ashley ihre Locken zu einem Pony zusammen und ließ ihre Fransen an ihren runden Sonnenbrillen hängen

Fancy: Die Sängerin zeigte ihre Vorliebe für Designer-Handtaschen, indem sie ihre Sachen in einer cremefarbenen YSL-Tasche mit Griff oben trug, während sie ihre Größe mit spitzen weißen Stilettos steigerte

Fancy: Die Sängerin zeigte ihre Vorliebe für Designer-Handtaschen, indem sie ihre Sachen in einer cremefarbenen YSL-Tasche mit Griff oben trug, während sie ihre Größe mit spitzen weißen Stilettos steigerte

Ashley zog vor neun Jahren von Los Angeles nach London, nachdem die Pussycat Dolls 2010 eine Pause einlegten.

Sie sagte 2019 in einem Interview mit dem You-Magazin von Mail on Sunday: „Wenn mir jemand vor 10 Jahren gesagt hätte, dass dies mein Zuhause sein würde und ich Tee trinken und britische Dinge wie Klo und Müll sagen würde, hätte ich es getan war, wie, ‘Auf keinen Fall!’

Ashley erzählte, wie ihr klar wurde, dass Großbritannien zu Hause war, nachdem ihr geliebter Vater Pat im März 2018 verstorben war.

Sie sagte: „Der Tod meines Vaters hat mir gezeigt, wie viele tolle Freunde ich hier drüben habe, die versucht haben, mich hochzuheben.

‘Aber ich dachte: ‘Warum versuche ich, diese LA-London-Sache zu bekämpfen, wenn alle hier so unterstützend sind?’

Anzeige

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.