Alkohol im Zusammenhang mit dem Anstieg der Gewalt in New Mexico |  Lokalnachrichten

Alkohol im Zusammenhang mit dem Anstieg der Gewalt in New Mexico | Lokalnachrichten

New Mexico ist ein gewalttätiger Staat. Es zählt zu den schlimmsten für von Männern ermordete Frauen, Kindesmissbrauch und Vernachlässigung sind fast doppelt so häufig wie landesweit, und die Selbstmordrate ist eine der höchsten aller Bundesstaaten.

Im vergangenen Jahr hat die Mordrate in Albuquerque frühere Rekorde gebrochen, ein Anstieg von 46 Prozent gegenüber 2020, und der Staat hat Höhen erreicht, die seit 1986 nicht mehr erreicht wurden.

Das macht Gewalt zu einem starken politischen Thema. In den letzten jährlichen Ansprachen zügelte der Bürgermeister von Albuquerque, Tim Keller, „die zunehmende Waffengewalt, den Handel mit und die Behandlung von Fentanyl, häusliche Gewalt und diese anhaltende Drehtür“ und Gov. Michelle Lujan Grisham forderte mehr Polizei und härtere Strafen, um „Gewaltverbrecher hinter Gittern zu halten“.

Öl ins Feuer gießen

Schichten von Traumata

Fehlende Ansätze

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.