9 der größten Modetrends der 90er, die ein Comeback feiern

9 der größten Modetrends der 90er, die ein Comeback feiern

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu Produkten, die von unseren Redakteuren ausgewählt wurden. Mental Floss erhält möglicherweise eine Provision für Einkäufe, die über diese Links getätigt werden.

Wenn Sie in letzter Zeit auf TikTok oder Instagram geschaut (oder in einem Modemagazin geblättert) haben, haben Sie wahrscheinlich schon bemerkt, dass die 90er zurück sind. Über 20 Jahre nach dem Ende des Jahrzehnts werden viele seiner ikonischsten Moden (denken Sie an Haargummis und Mom-Jeans), die einst verspottet wurden, jetzt von Gen Z angenommen.

Das ist die zyklische Natur der Mode, und mit Looks – von Grunge über Gothic bis Hip-Hop und mehr – gibt es im Laufe des Jahrzehnts sicherlich eine Menge Inspiration, aus der man schöpfen kann. Hier sind nur einige der vielen Trends der 90er Jahre, die in letzter Zeit wieder in die Kultur eingetreten sind. Tragen Sie sie nur nicht alle auf einmal!

Haargummis

Pro-Tipp: Sie können auch ein Accessoire an Ihrem Handgelenk tragen. /Ivyu/Amazonas

Einmal berühmt verspottet in einer Folge von 2003 Sex and the City, dieser bescheidene – und dehnbare – Stoff-Haargummi ist seitdem wieder populär geworden. Der Scrunchie ist bequemer und gibt sensiblen Mähnen nach als das typische Gummiband und wurde wegen seiner Vielseitigkeit, Leichtigkeit des Tragens und der Fähigkeit, einem lässigen Outfit ein schnörkelloses Extra an Stil zu verleihen, wiederentdeckt.

Geschäft: Amazon

Braune Birkenstocks auf weißem Grund.

Ein echter Klassiker kommt eigentlich nie aus der Mode. / Birkenstock / Urban Outfitters

Diese bequemen Sandalen, die leicht an ihren Korksohlen und Schnallen zu erkennen sind, waren ein fester Bestandteil der Hippie-Garderobe der 90er Jahre, aber heute sieht man sie eher von einem modebewussteren Publikum getragen. Birkenstocks passen perfekt in das sogenannte „Normcore“-Konzept, dass unprätentiöse, bequeme Kleidung aus den 90er-Jahren tatsächlich subversiv stylisch ist. Während die klassischen Birkenstocks in tristen Erdtönen erhältlich sind, können Sie sie heute in einer Vielzahl von Farben und Stilen kaufen.

Geschäft: Urban Outfitters

Dr. Martens 1460 Glattleder-Plateaustiefel auf weißer Oberfläche.

Kanalisieren Sie Ihre innere Daria mit einigen ikonischen Dokumenten. / Dr. Martens / Urban Outfitters

Plateauschuhe, die zuvor in den 70er Jahren im Trend lagen, erreichten in den 90er Jahren neue Höhen (Wortspiel voll beabsichtigt). Plattformen waren überall zu sehen, von den Doc Martens der Grunge-Kids bis zu den himmelhohen Turnschuhen der Raver (und der Spice Girls!) Angesichts der Popularität von dünnen Designer-Stilettos in den 00er Jahren macht es Sinn, dass der kantigere, bequemere klobige Schuh endlich wieder in Mode kommen würde. Und anders als in den 90er-Jahren bekommt man jetzt Docs aus veganem Leder, denn die Marke bietet dies seit 2011 als Option an.

Geschäft: Urban Outfitters

Posh Spice auf der VH1-Party

Wenn Victoria Beckham (alias Posh Spice) sie damals trug, wissen Sie, dass sie im Trend waren. / Dave Hogan/GettyImages

Diese verführerischen Halsketten, die oft einen Gothic-Look haben, waren in den 90er Jahren der letzte Schrei. Insbesondere der Tattoo-Halsreif – eine billig hergestellte, plastische Variation des Themas in Schleifenform – war später im Jahrzehnt besonders allgegenwärtig. Diese Halsreifen sowie traditionellere aus Samt und Strass sind wieder populär geworden und werden hauptsächlich von Teenager-Mädchen und jungen Frauen getragen, die ihren jeweiligen Outfits ein ausgefallenes Accessoire hinzufügen möchten.

Geschäft: Amazon

Mom-Jeans (oder wie sie in den 90er Jahren bekannt waren, einfach „Jeans“) sind aus dem Spott verschwunden (am denkwürdigsten lächerlich gemacht im Jahr 2004). Samstagabend live Skizze siehe oben) zu einem coolen Mädchen. Jeans waren früher standardmäßig hoch tailliert und steif, aber als immer mehr dehnbare Stoffe auf den Markt kamen, wurden eng anliegende Skinny Jeans populär und in den 00er Jahren waren sie unausweichlich. Low Rises waren damals auch die Norm, und die hohe Taille der sogenannten Mom-Jeans hat sich für viele als schmeichelhafter und bequemer erwiesen und kann ein überraschend zeitloses Gefühl haben.

Geschäft: Levis

Prinzessin Diana in Radlerhosen.

Stilikone Prinzessin Diana hat dazu beigetragen, Radhosen sehr schick zu machen, auch für Freizeitkleidung. /Anwar Hussein/GettyImages

Diese dehnbaren, hautengen Shorts waren der Inbegriff von Athleisure, bevor es dieses Wort überhaupt gab. Bikeshorts werden oft mit übergroßen T-Shirts oder Sweatshirts kombiniert und sind bequem und lässig, mit einem Hauch von Sexappeal in ihrer figurbetonten Silhouette. Viele Menschen haben während der Pandemie die Vorteile von Fahrradhosen entdeckt, da sie eine gute Alternative dazu sind, bei Zoom-Anrufen hosenlos zu sein. Auch außerhalb des Hauses können sie dezent und schick sein, wie die vielen Bilder der 90er-Jahre-Stilikone Prinzessin Diana beweisen, die in Radlerhosen unterwegs sind und oft auf Instagram kursieren.

Geschäft: Athletica

Drew Barrymore, Eric Erlandson, Hole

Slip-Kleider waren in den 90er Jahren riesig, was durch das „It-Girl“ Drew Barrymore (hier abgebildet mit Eric Erlandson von Hole) populär wurde. /Steve.Granitz/GettyImages

Das von „It-Girls“ der 90er wie Courtney Love und Drew Barrymore geliebte Slipdress ist Unterwäsche-als-Oberbekleidung vom Feinsten. Die seidigen Stoffe und Spaghettiträger dieser Kleider haben eine kokette Atmosphäre, ohne sich zu sehr anzustrengen, und sie lassen sich leicht anziehen und mit einigen Accessoires aufpeppen. Das Unterkleid kann je nach Stil Old Hollywood oder Riot Grrrl aussehen, und seine vielseitige Sexualität und Assoziation mit den Rebellen der 90er hat zu einer neuen Wertschätzung für den Stil geführt.

Geschäft: Urban Outfitters

Stacey Dash und Alicia Silverstone dabei "Ahnungslos."

Der Hit „Clueless“ aus dem Jahr 1995 ist eine Fundgrube, wenn Sie auf der Suche nach Inspiration für den Stil der 90er Jahre sind. / Überragende Heimunterhaltung

Plaid hat es schon immer gegeben, aber in den 90ern war es so überall, überallhin, allerortsvon den Flanellhemden der Grunge-Musiker bis zum gelben Rockanzug, den Alicia Silverstone in berühmt trug ahnungslos. Das Anziehen eines karierten Stücks ist eine einfache Abkürzung zum mutigen Stil der 90er Jahre, wie Popstar und Modekennerin der Generation Z, Olivia Rodrigo, mit ihrer Vorliebe für karierte Kleider und Miniröcke beweist.

Geschäft: Nordstrom

In den 90er Jahren häufig mit den bereits erwähnten High-Waist-Jeans kombiniert, verlieh der Bodysuit lässigen Outfits einen stimmigeren Look. Während einige über die Unannehmlichkeiten eines Bodysuits spotten, wenn es darum geht, das Badezimmer zu benutzen, kommen diese körperbewussten Teile (die minimalistisch, sportlich oder Boudoir-fähig sein können) über von Prominenten unterstützte Marken wie Kim Kardarshians SKIMS und andere zurück .

Geschäft: SCHÄUME

Leave a Comment

Your email address will not be published.